60.000

Holidays | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHeute hat der Besucherzähler meiner Seite die 60.000 geknackt!

Dafür einen lieben, herzlichen Dank an euch, meine Leser 🙂

Einige mögen nun denken: 60.000? Das ist doch gar nicht mal so viel, dafür dass die Seite schon so lange am Netz ist – Daher möchte ich diese Gelegenheit nutzen, einmal eine kurze Bilanz zu ziehen und euch an dieser Stelle kurz einen Einblick in die Geschichte und die Entwicklung rund um diese und andere meiner Seiten zu geben.

An Weihnachten 2001 ging das allererste Mal eine Webseite von mir an’s Netz – Damals unter der Domain „nilenia.de“. Es war nicht viel mehr auf der Seite als ein paar Flash-Filmchen sowie Fotos von Freunden und unseren Parties. In den Jahren darauf entwickelte sich dann ein großartiges Forum auf nilenia.de. Zunächst nur mit allgemeinen Themen, dann spezialisiert auf das X-Universum von Egosoft sowie dem dazugehörigen „Clan“ Master Incorporated. Dazu kam dann später noch ein eigenes Internet-Radio, das „Cetra Radio“ und die zweite Domain herzenslicht.net (Nach dem Sternensystem Herzenslicht im X-Universe)

Doch wie das Leben so spielt, verschwand mit der Zeit das Interesse an diesen Projekten, das allgemeine Foren-sterben begann mit dem Aufkeimen der sozialen Netzwerke bis ich – nach zahlreichen Umbau- und Rettungsversuchen eines Tages schweren Herzens beschlossen habe, die alten Seiten abzuschalten.

Damit begann im Jahr 2009 oder 2010 die Zeit von nilenia.net – Im Endeffekt war das genau so ein Blog wie dieses hier auch. Aber ich hatte es mir zur Angewohnheit gemacht, Newsbeiträge von Nachrichtenportalen zu teilen und zu kommentieren. Anfang 2012 hatte ich keine Lust mehr, einfach nur Beiträge zu kopieren und zu kommentieren – Ich wollte unabhängiger werden, die Mainstream-Medien aussperren und einfach nur mein eigenes Ding durchziehen. Darauf hin habe ich die wichtigsten Posts von Nilenia.NET auf diese Seite – guender.net – migriert und dann nilenia.net mit den meisten seiner Belanglosigkeiten gelöscht. Der Besucherzähler wurde zurück gesetzt auf 0 und hat nun wieder fantastische 60.000 erreicht.

Apropos Nilenia – Unter nilenia.net kann man nun ein eigenes, kleines und freies soziales Netzwerk erreichen. Meldet euch einfach mal dort an.

Nochmals vielen Dank an alle Besucher, Abonnenten, Leser und Unterstützer. Schön, dass es euch gibt. Auf die nächsten 60k!

Schreibe einen Kommentar