Abriss in Essen-Holsterhausen

Berufskolleg Essen-Holsterhausen 1Ein weiterer Teil des schon beinahe historischen Stadtteilbildes von Essen-Holsterhausen fällt nun endgültig. Das alte Berufskolleg am Holsterhauser Platz, gleich neben der Cranachschule wird abgerissen.

Der in den 1960ern erbaute Gebäudekomplex wurde bis zum Jahr 2007 genutzt und wird nun seit Ende 2014 zugunsten des neuen Projektes „Cranachhöfe“ entfernt.

Berufskolleg Essen-Holsterhausen 2Auch wenn die Erinnerungen unzähliger Schüler darin stecken dürften, so ist es für das Stadtbild jedoch kein großer Verlust. Denn unter der Schirmherrschaft der Allbau AG entstehen hier über 30 barrierefreie Wohnungen in modernstem Design und dazu sind neben einem 1800m² großen Supermarkt und einer Gastronomiemeile auch die Ansiedlung von Dienstleistungsunternehmen, Laboren und Büros geplant.

Berufskolleg Essen-Holsterhausen 3Somit kommt neue Arbeit in den einst erfolgreichen Stadtteil, welche Holsterhausen zu altem Glanz zurück verhelfen könnte.

Die Allbau AG hat dazu auch eine Themenseite eingerichtet über die man an alle weiteren Informationen kommen kann. Die kann man HIER erreichen.

Ich finde, dass dies eine große Chance für den Stadtteil ist und werde den Fortschritt beobachten.

Berufskolleg Essen-Holsterhausen 4Glücklicherweise ist das Baugebiet nicht sehr weit von meiner Arbeitsstelle entfernt, so dass ich in meiner Mittagspause alle paar Wochen mal vorbei spazieren kann.

Während meines Spazierganges heute habe ich auch mal eine kurze Videoaufnahme davon gemacht. Wer Interesse daran hat, kann sich die Aufzeichnung über Youtube anschauen:

Abriss Berufskolleg Essen-Holsterhausen

2 Gedanken zu “Abriss in Essen-Holsterhausen

Schreibe einen Kommentar