Algen – Die Rockstars der Zukunft

Algen | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiWer kennt das nicht? Der Badesee oder Strand ist mal wieder voll von schleimigem, faserigem Gewächs. Schnell wird mal wieder von einer „Algenpest“ gesprochen.

Doch was für Badegäste und Betreiber von Strandresorts ein Ärgernis ist, könnte schon in naher Zukunft einige der größten Menschheitsprobleme lösen. Denn Algen können zwar nervig sein – Sind aber in Wirklichkeit extrem vielseitig.

So können uns Algen in vielen Fragen des modernen Alltags extrem behilflich sein.

So können Algen beispielsweise zur Gewinnung von Treibstoff verwendet werden und zwar einerseits auf Öl- und andererseits auf Gas-Basis. So wird seit 2008 bereits das schädliche CO2 aus einem Kohlekraftwerk ausgefiltert und wird anschließend als Nahrung für eine künstlich angelegte Algenkolonie verwendet. Die Algen wachsen extrem schnell und können nach dem Ernten dann in Biogas umgewandelt werden, wobei man inzwischen an einer Methode arbeitet, die diesen Prozess extrem umweltschonend gestaltet und zudem mehr Energie bereitstellt als durch den Prozess verbraucht wird.

Aber auch Öle können aus den Algen gewonnen werden, die anschließend zur Produktion von Plastik oder Brennstoffen verwendet werden können. Das Tolle bei mit dieser Methode gewonnenem Plastik ist die Tatsache, dass es vollständig biologisch abbaubar ist. Für Kurzzeitprodukte wie z.B. Einkaufstüten oder Verpackungsmaterial also bestens geeignet.

So kann man also – je nach Anwendungsbereich – sogar einen Teil des lästigen CO2 wieder los werden. Spätestens mit dem Einsetzen des Post-Öl-Zeitalters hat man so also eine Möglichkeit, weiterhin Treibstoffe für die wachsende Zivilisation bereit zu stellen.

Da Algen auch extrem schnell wachsen und besonders gut in Salzwasser gedeihen, können große Algenfarmen mit einem Bruchteil des Platzes arbeiten, der aktuell für die Gewinnung von Biotreibstoffen aus Landpflanzen benötigt wird. Die dadurch freiwerdenden Ackerflächen können also wieder verwendet werden, um die Bevölkerung des Planeten zu ernähren.

Wie ihr seht, gibt es also nicht nur schlechte Nachrichten auf der Welt. Die Forschung und Entwicklung macht unglaubliche Fortschritte in den Bereichen human & environmental Development. Ob der ganzen Probleme zum Trotz kommen auch sehr aufregende Zeiten auf uns zu.

1 Gedanke zu “Algen – Die Rockstars der Zukunft

Schreibe einen Kommentar