Aufrunden bitte! Ganz einfach Gutes tun

Aufrunden bitte!
Ganz einfach Gutes tun

Einige von Euch kennen es vielleicht schon aus der Plakat- oder TV-Werbung: Das soziale Projekt „DEUTSCHLAND RUNDET AUF„. An dieser Stelle möchte auch ich mich für das Projekt aussprechen und es Euch etwas näher bringen.

Das Ganze funktioniert total einfach: Bei einem teilnehmenden Geschäft müsst ihr an der Kasse bloß „Aufrunden bitte!“ sagen und schon wird Euer Einkaufsbetrag auf den nächstenhöheren 10-Cent-Betrag aufgerundet – maximal also um 10 Cent. Aus 10,02€ würden dann zB 10,10€ – aus 10,09€ würden ebenfalls 10,10€, aus 10,10€ würden 10,20€ und so weiter.

Die Einnahmen aus diesen Spenden gehen zu 100% in soziale Projekte und das deutschlandweit. So bringen selbst kleinste Beträge hoffentlich den großen Einschlag in sozialen Projekten – Denn auch hier gilt mal wieder: Nur gemeinsam sind wir stark.

Erkennen könnt ihr die Geschäfte an der blauen Sprechblase am Eingang oder an den Kassen mit der Aufschrift „Aufrunden bitte!“
Leider funktioniert das bis jetzt noch nicht in allen teilnehmenden Märkten, bei unserem Penny zB. fehlt noch die entsprechende Software.  Dies wird aber wohl schon in den nächsten Tagen behoben sein. Grundsätzlich teilnehmen tun derzeit folgende Geschäfte:

bonprix, DEPOT, dodenhof, Douglas,  Görtz, Kaufland, KiK, Netto Marken-Discount, PENNY, RENO,  SinnLeffers, SportScheck, toom Baumarkt, WITT WEIDEN und WMF. Zusammen kommen sie auf 12.000 Filialen mit 40.000  Kassen und über 1,5 Milliarden Bezahlvorgängen pro Jahr.

Jetzt noch ein paar Informationen zu den derzeit unterstützten, sozialen Projekten:

1.) ELTERN AG

Elternsein ist für viele eine neue und große Verantwortung. Was hier richtig gemacht wird, trägt ein ganzes Leben.

Für viele sind die ersten Jahre jedoch auch die schwierigsten. Manche Eltern, besonders jene, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, brauchen am Anfang ein wenig Unterstützung. Die ELTERN-AG hat bewiesen, dass jeder ein guter Vater oder eine gute Mutter sein kann, wenn man einen einfachen Zugang zu Unterstützung und Antworten auf alle Erziehungsfragen hat – eine Ansicht, die DEUTSCHLAND RUNDET AUF teilt und unterstützen möchte.
Speziell ausgebildete Kursleiterinnen, die so genannten Mentorinnen, moderieren die Elterngruppen, bei denen sich alles um Familie und Kindererziehung dreht. Im Mittelpunkt steht dabei immer der direkte Austausch mit anderen Eltern und die Möglichkeit, Erfahrungen einzubringen und sie gemeinsam mit der Gruppe zu diskutieren.
In 20 organisierten Gruppentreffen erlernen die Teilnehmerinnen einfache, aber essenzielle Erfolgsrezepte der Erziehung und Methoden für einen stressfreien Familienalltag. Darüber hinaus werden Kompetenzen zur Bewältigung sowohl des Alltags als auch schwieriger Lebenssituationen vermittelt – damit das Kind optimal und zu jeder Zeit gefördert wird. Bislang konnten in einem Aktionszeitraum von sieben Jahren 1.048 Eltern mit 2.512 Kindern von Mentorinnen mit Erfolg gecoacht werden.

2.) Klasse 2000

Mit unserem Spendenprojekt Klasse2000 möchten wir das Gesundheitsbewusstsein von Grundschulkindern stärken – denn gesundes Leben fängt früh an!

Durch Schulkooperationen werden Kompetenzen in den klassischen Feldern Ernährung, Bewegung und Entspannung gestärkt. Aber auch Konfliktlösungsverhalten, Medienkonsum und Umgang mit Gefahren wie Tabak und Alkohol gehören für uns zu einem ganzheitlichen Umgang von Gesundheit. Teilnehmer von Klasse2000 fangen nachweislich seltener an zu Rauchen und Alkohol zu trinken.

3.) Big Brothers Big Sisters Deutschland

Erwachsen werden – wie geht das?

Am meisten lernen Kinder und Jugendliche von Vorbildern. Weil aber viele Kinder zu selten ein gutes Vorbild haben, vermittelt Big Brothers Big Sister Deutschland Mentoren an Heranwachsende zwischen 6 und 16 Jahren. Diese hören den Kindern zu, schenken Aufmerksamkeit und geben gezielt Impulse für die individuelle Lebens- und Bildungssituationen. DEUTSCHLAND RUNDET AUF möchte Big Brothers Big Sisters Deutschland helfen, gute Vorbilder an sozial benachteiligte Kinder in ganz Deutschland zu vermitteln – damit diese ihnen neue Perspektiven aufzeigen können.

4. HIPPY

Statistisch gesehen haben es Kinder mit Migrationshintergrund in Deutschland schwerer als andere Kinder.

DEUTSCHLAND RUNDET AUF und HIPPY möchten ein Zeichen dagegen setzen – weil wir glauben, dass jedes Kind die gleichen Chancen verdient hat. Wir ermöglichen die Arbeit von HIPPY Deutschland, die Kompetenz- und Sprachförderung mit den Kindern und deren Eltern bei regelmäßigen Hausbesuchen und Gruppentreffen durchführt. Denn Eltern sind die ersten und wichtigsten Lehrer ihrer Kinder. Damit treiben wir die Integration weiter voran – und räumen den Kindern Steine aus dem Lebensweg.

Mehr Informationen findet ihr auch auf der offiziellen Website:
http://www.deutschland-rundet-auf.de/ 

Schreibe einen Kommentar