Cassini – Das Ende einer Ära

Cassini | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiZwanzig Jahre dauert sie nun – Die Mission der Raumsonde „Cassini“. Gestartet am 15. Oktober 1997 versorgt sie die Menschheit seit 2004 mit Bildern und Daten vom 6. Planeten des Sonnensystems.

Jetzt läuft die Mission langsam aus – Und es geht auf das Ende der bekannten Sonde zu.

Doch bevor sie endgültig abtritt sind noch einige, spektakuläre Manöver geplant.

Das große Finale der Mission sieht vor, dass Cassini ab heute damit beginnt, durch die Region zwischen den Ringen und dem Planeten hindurchzutauchen – Und das Ganze sogar insgesamt 22 mal. Dabei hofft man, dass diese Lücken frei von Partikeln sind, da die Sonde ansonsten beschädigt werden könnte.

Angesichts des baldigen Endes der Mission ist man jedoch bereit, dieses Risiko einzugehen – Nur deswegen hat man überhaupt so lange gewartet.

Und dann ist es auch schon so weit – Am 15. September geht dem Raumschiff dann so langsam der Treibstoff aus. Cassini wird dann kontrolliert auf dem Saturn zum Absturz gebracht. Dann ist es an der Zeit Abschied zu nehmen.

Danke für all die tollen Ergebnisse der letzten Jahre – Mach’s gut, Cassini 🙂 

Schreibe einen Kommentar