Patreon – Crowdfunding leicht gemacht

Patreon Logo NEU | Quelle: https://www.patreon.com/brand/guidelines | Wiederverwendung erlaubt - Bitte Guidelines beachten.Wer von euch ist eigentlich kreativ im Internet unterwegs und bastelt regelmäßig neue Dinge wie Bilder, Musik, Tutorials und dergleichen?

Dann wäre es doch sicher toll, von den Fans ein wenig Unterstützung zu bekommen. 

Dafür setze ich seit einer Weile den Crowdfunding-Dienst Patreon ein.

Man kann problemlos verschiedene Unterstützungsstufen einrichten, also wie einer Art Tarif bei dem man Unterstützer auch belohnen kann, indem man Ihnen exklusive Inhalte zur Verfügung stellt oder frühzeitigen Zugang zu neuen Projekten ermöglicht.

Weiterlesen…Patreon – Crowdfunding leicht gemacht

Das Ende von AIM

Friedhof | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEin Stück Internetgeschichte geht zu ende. 

Am 15. Dezember 2017 wird der AOL Instant Messenger – kurz AIM – nach 20 Jahren geschlossen.

Neben ICQ war AIM für lange Jahre ein sehr erfolgreicher Messenger und bis zuletzt wurden auch direkte Verbindungen zwischen einzelnen Clients unterstützt, so dass Dateien wesentlich schneller übermittelt werden konnten, als bei anderen Diensten.

Die Zeiten in denen man sich im Messenger eingeloggt hat und gleich dutzende, neue Nachrichten erhalten hatte und den gesamten Freundeskreis in einer Buddyliste hatte, sind leider schon länger vorbei. Auch die Zeiten, in denen man mehrere AIM Profile benötigte, weil es ein maximales Limit für Freunde auf der Buddyliste gab.

Weiterlesen…Das Ende von AIM

Uhrenumstellung / Zeitumstellung – Winterzeit 2017 / 2018

Uhr | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiUnd da ist es bald schon wieder so weit:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 29.10.2017 werden die Uhren wieder auf die Mitteleuropäische Winterzeit eingestellt.

Das bedeutet im Klartext: Aus 3 Uhr wird 2 Uhr – Der folgende Tag wird also eine Stunde länger und man kann gemütlich ausschlafen.

Weiterlesen…Uhrenumstellung / Zeitumstellung – Winterzeit 2017 / 2018

Die Wildkatzen kehren zurück

Wildkatze | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHeute gibt es mal eine erfreuliche Kurzmeldung 🙂

Einem Bericht des Spiegels zufolge, hat das Naturschutzprojekt „Wildkatzensprung“ beispielsweise durch das Pflanzen neuer Bäume die Lebensräume der europäischen Wildkatze vergrößert.

Dadurch ist der Bestand bisher auf ca. 7.000 Tiere in Deutschland gewachsen.

Das Projekt läuft bisher seit 6 Jahren und hat nun vor kurzem diese positive, erste Bilanz gezogen.

Weiterlesen…Die Wildkatzen kehren zurück

Achter Kontinent entdeckt?

PlanetErde | Quelle: Pixabay | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEigentlich dachten wir, dass wir jeden Zentimeter unseres Planeten kennen und kartographiert haben. 

Aber wie sagt man so schön: Wunder gibt es immer wieder.

„Zealandia“ soll er heißen und befindet sich unter Neuseeland. Wie Geologen nun bestätigt haben, erfüllt „Zealandia“ alle Kriterien, um sich Kontinent nennen zu dürfen.

Weiterlesen…Achter Kontinent entdeckt?

Telefon-Abzocke mit Google

Crime | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEs gibt endlich mal wieder eine neue Abzocker-Masche! Juhuu! Sonst würde das Leben ja auch langweilig.

Dieses Mal habe ich es selbst erlebt und daher ein wenig nachgeforscht.

Ich wurde im Büro von der Rufnummer 024075069454 angerufen. Es meldete sich ein Herr, der angeblich für die Google Partner-Betreuung arbeitet und sich gerne mit der Geschäftsführung verbinden lassen wollte…

Weiterlesen…Telefon-Abzocke mit Google

100.000

Confetti | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHeute ist es so weit: Guender.NET hat die 100.000-Besucher-Marke geknackt!

Ich danke allen Besuchern, Abonnenten und Unterstützern meines Blogs für die Treue! Für mich ist das ein großer Meilenstein.

Ich möchte daher heute die Gelegenheit nutzen, ein wenig über die Geschichte des Projekts, meine Ziele und meine Pläne für die Zukunft zu schreiben.

Weiterlesen…100.000

Amazon Prime bald auch mit E-Book Flatrate

Buch | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHeute mal ein bisschen Promotion hier am Start. Denn es gibt gute Nachrichten für Freunde des gepflegten Lese-Spaßes: Mit „Prime Reading“ bringt Amazon möglicherweise schon im Juni ein neues Angebot in Deutschland an den Start.

„Prime Reading“ sieht vor, dass Amazon-Prime Mitglieder künftig auf eine Auswahl von zunächst etwas über 1000 ausgewählten Bestsellern erhalten. Wer also sowieso schon einen Amazon-Prime Account hat, bekommt dieses Feature kostenlos mit dazu.

Ganz cool dabei ist: Dieses Angebot steht nicht nur Amazon-Kindle Benutzern zur Verfügung. Anders als bei Amazon’s E-Book Leihbücherei kann man die über Prime-Reading verfügbaren Bücher auch mit jedem anderen E-Book Reader lesen. Voraussetzung dafür ist lediglich die Amazon App.

Weiterlesen…Amazon Prime bald auch mit E-Book Flatrate

Achtung: Viren & Ausfälle!

Monster | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiAchtung:

Derzeit gibt es anscheinend größere Beeinträchtigungen irgendwo bei den Backbones. Websites, die auf CloudFront und ähnliche Dienste angewiesen sind funktionieren aktuell nur eingeschränkt. Einige größere Websites (wie die Atlassian Cloud) haben wohl auch mit Hackern zu kämpfen.

Ich habe nun auch schon gehört, dass einige Telefonanlagen streiken. Außerdem werden wohl derzeit vermehrt Fake-Mails mit Viren versendet – Unter Anderem auch mit Absendern unserer Domains! 

Diese Emails kommen aber nicht wirklich von unseren Servern – Achtet also darauf, von wem ihr aktuell Anhänge öffnet. Es ist kein vertrauenswürdiger User, nur weil z.B. „nilenia.de“ als Absender-Domain angegeben wird. Öffnet Anhänge nur von Leuten, die ihr wirklich kennt. (Wobei das natürlich Standard sein sollte!)

Das ist heute kein guter Tag für das Internet. 🙁

Kinderrechte ins Grundgesetz!

Kinderrechte | Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHeute möchte ich etwas teilen, was mit den höchsten Stellenwert in unserer Gesellschaft haben sollte. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fährt aktuell eine Kampagne, die zum Ziel hat, die Kinderrechte auch im deutschen Grundgesetz zu verankern.

Seit 25 Jahren gilt die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen in Deutschland. Seitdem wird darüber diskutiert, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Zeit, Nägel mit Köpfen zu machen: Kinderrechte gehören in das Grundgesetz.

Das Übereinkommen über die Rechte des Kindes besteht aus insgesamt 54 Artikeln und basiert auf den vier Grundprinzipien Gleichbehandlung, Recht auf Leben und persönliche Entwicklung, Meinungs- und Willensfreiheit und Kindeswohlvorrang.

Die Rechte von Kindern stehen im Alltag oft in Konflikt mit anderen Interessen. Aber die Kinderrechtskonvention sagt klar: Das Kindeswohl hat Vorrang.

Es ist gut, dass jetzt Bewegung in diese Forderung kommt. Auch Ihr könnt die Forderung unterstützen: Indem Ihr folgende Webadresse teilt und weiter verbreitet:

http://www.bmfsfj.de/kinderrechte

Alternativ könnt ihr auch diesen Post mit dem Motiv der Kampagne bei Facebook teilen: KLICK

Danke!