Spotify muss umdenken

Audio | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDer Streaming-Dienst Spotify hat ein Problem: Er ist zu populär! Klingt komisch – Ist aber so!

Denn trotz steigender Nutzerzahlen ist der Dienst derzeit alles Andere als profitabel. Im beliebtesten Streaming-Service der Welt hat man alleine im letzten Jahr einen Anstieg der Nutzerzahlen um knapp 40 Prozent verzeichnet. Das ergibt derzeit etwa 140 Millionen Benutzer.

Das Problem an der Sache ist nur: Nur etwa 50 Millionen dieser Nutzer sind auch zahlende Abonnenten – Und aufgrund der großen Abgaben an die Publisher und Labels reicht das noch lange nicht. Es ist Zeit zum Umdenken.

Weiterlesen…

Das nationale Gesundheitsportal kommt

Arzt | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei„Bei Schnupfen Doktor Online fragen“ – So heißt es in einer bekannten TV-Werbung. Und tatsächlich suchen die Menschen bei allerhand Symptomen im Internet nach Hinweisen und Informationen.

Oftmals werden dann mal eben auf Krampf in der Apotheke überteuerte Pillen gekauft oder man erhält gleich die Diagnose: Todkrank!

Unzählige Mediziner-Foren und Gesundheitsportale glänzen teils mit gefährlichem Halbwissen und abweichenden (Fehl-)Diagnosen. Doch damit soll bald Schluss sein – Zumindest wenn es nach dem Willen des Bundesgesundheitsministeriums geht.

Weiterlesen…

Neue Substanz gefährdet die Ozonschicht

Cloud | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiNachdem in den 1980er Jahren festgestellt wurde, dass FCKW schädlich für die Ozonschicht ist, gab es beispielloses Abkommen, in dem über 200 Länder der Welt eine schrittweise Reduzierung bis hin zum Verbot des gefährlichen Chemikalienmixes vereinbarten. Seit 1996 werden keine Fluorchlorkohlenwasserstoffe mehr freigesetzt und die schützende Ozonschicht erholt sich langsam wieder.

Nur so konnte gewährleistet werden, dass die Ozonschicht uns auch weiterhin vor der gefährlichen UV-Strahlung der Sonne schützt und wir nicht alle von unserem Stern gebrutzelt werden.

Nun wurde allerdings die nächste Gefahr gefunden…

Weiterlesen…

Abmahnung wegen WhatsApp?

iPhone | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiAktuell geht wieder so eine geile Meldung durch die Medien: Nutzer von WhatsApp können jetzt zur Kasse gebeten werden. So hat ein Gericht in Hessen entschieden.

Sobald man auf einem Smartphone, Tablet oder sonstigem Mobilgerät WhatsApp installiert, scannt die App automatisch die im Gerät gespeicherten Kontakte durch und schaut nach, welcher Kontakt ebenfalls über WhatsApp verfügt. 

Um das zu tun, werden Daten wie Name und Telefonnummer an die WhatsApp Server übertragen um dort abzugleichen, ob es zu den Daten einen passenden WhatsApp-User gibt. Das passiert, ohne die Kontakte um Erlaubnis zu bitten – Vollautomatisch.

Und genau da setzt das neue Urteil an – Geht dann aber völlig falsche Wege!

Weiterlesen…

Ist das Ende des Ölzeitalters in Sicht?

Los Angeles | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiWenn man der neuen Studie „Rethinking Transportation 2020-2030“ des einflussreichen Londoner Think-Tanks „Carbon Tracker“ glauben schenken mag, ist das Ende des Ölzeitalters bereits eingeläutet.

Demnach könnten schon bis zum Jahr 2030 – also in nur 13 Jahren – die meisten Autos auf den Straßen der Welt ersetzt worden sein durch effiziente, autonom fahrende und kostengünstige Elektrofahrzeuge.

Die Robotik-Revolution soll es möglich machen.

Weiterlesen…

Ein neues Recycling-Modell

Recycling | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiRecycling ist von der Grundidee her eine gute Sache – Leider klappt das hierzulande nicht immer so ganz wie geplant. Oftmals liegen alte Elektrogeräte monatelang an den Straßenrändern herum, weil die Entsorgung für viele Bürger entweder zu mühselig oder zu teuer ist.

Auch sind die großen Recyclinghöfe zum Teil überfordert oder durch dubiose Methoden in die Kritik geraten. Dass es auch ganz anders geht, zeigt Schweden nun mit einem neuen Recycling-Modell.

Weiterlesen…

Pay-TV bald auch über Amazon

Fernseher | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiNachdem vor kurzem raus gekommen ist, dass Satelliten-TV wohl generell kostenpflichtig werden soll, gibt es nun (halbwegs) gute Nachrichten für Benutzer mit Amazon-Prime-Abo.

Mit „Amazon Channels“ plant man eine Möglichkeit einzuführen, mit der Amazon-Prime-Kunden PAY-TV Sender über die Amazon-Video-App Zugriff auf 25 Pay-TV Kanäle erhalten.

Und da diese App quasi Plattform-übergreifend zur Verfügung steht, kann man das Angebot künftig über nahezu jedes, internettaugliche Smartdevice nutzen.

Weiterlesen…

Fahrräder, die frische Luft machen!

Smog-Free-Bike | Quelle: Studio Roosegaarde | Lizenz: CC0 / GemeinfreiBereits in der Vergangenheit hat das niederländische Studio Roosegaarde mit neuen, bahnbrechenden Ideen in Sachen Umweltschutz auf sich aufmerksam gemacht.

Von einigen Projekten des Studios habe ich ja auch bereits berichtet – Beispielsweise vom intelligenten Highway, dem utopisch anmutenden Radweg und auch von den luftreinigenden Türmen in China.

Nachdem das „Smog Free Projekt“ in China nun erste Erfolge verzeichnet, möchte das Studio nun neue Wege gehen und bringt das nächste Projekt auf den Weg.

Weiterlesen…

Eleaf iStick Pico TC 75 Watt Akkuträger – Test und Erfahrungsbericht

iStick Pico | Quelle: Eigenes Foto | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHallo liebe Leute!

Nachdem ich in der vergangenen Woche über den genialen MELO 3 Verdampfer von Eleaf berichtet habe, möchte ich heute einmal auf den iStick Pico Akkuträger vom selben Hersteller eingehen.

Diese beiden Geräte werden unglaublich oft zusammen gekauft und ergänzen sich hervorragend. So gut wie jeder Dampfershop hat dazu auch das passende Bundle am Start. Der Pico ist klein und handlich aber trotzdem sehr leistungsfähig. 

Und er passt natürlich auch zu den meisten anderen Verdampfern. Aus diesem Grund hat er sich auch einen eigenen Testbericht verdient.

Weiterlesen…

Eleaf MELO 3 Top Fill Verdampfer – Test und Erfahrungsbericht

Melo III Verpackung | Quelle: Eigenes Foto | Lizenz: CC0 / GemeinfreiKaum ein Verdampfer wird aktuell so stark diskutiert wie der MELO 3 von Eleaf.

Und da meine gute Frau auch mal so langsam eine neue Dampfe braucht, haben wir für Sie den MELO 3 besorgt. Wir möchten hier ein wenig auf die Qualitäten des Dampfgeräts eingehen, kurz erklären was er so kann und was ihn so besonders macht im Vergleich zu anderen Verdampfern.

Eines vorab: Selten habe ich ein so vielseitiges Dampfgerät gesehen, wie den MELO 3!

Ein Hinweis: Der MELO 3 ist immer Topfill – Es gibt keine andere Variante. Er heißt aber offiziell „MELO 3 Top Fill Verdampfer“

Weiterlesen…