Was ist nur los mit NRW?

StadtEssen | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiLaut einer aktuellen Studie des ZDF lebt es sich im Ruhrgebiet, also dem Herzen von NRW deutlich schlechter als in anderen Teilen des Landes.

Dabei ist das Ruhrgebiet die am dichtesten bevölkerte Stelle überhaupt. Bei so vielen Bürgern sollte man meinen, kommen die Investitionen von alleine.

Auch meine Heimatstadt, Essen, ist negativ aufgefallen.

Aber wem kann ich das schon verübeln – Sehe ich selber jeden Tag die Infrastruktur vor sich hinbröckeln. Woran liegt das nur?

Eine Meinung.

Weiterlesen…Was ist nur los mit NRW?

Wieder Streiks im öffentlichen Nahverkehr NRW [UPDATE1]

Strassenbahn | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEs ist mal wieder so weit: Die Gewerkschaft ver.di kündigt Warnstreiks im öffentlichen Dienst an. Betroffen sind neben KiTa’s auch die öffentlichen Nahverkehrsverbindungen.

Demnach wird es zunächst am Dienstag, den 20. März 2018 (Achtung Update) zu ersten Bestreikungen in den Städten Essen, Herne und Mülheim kommen.

An mindestens diesem Tag werden also weder Busse noch Bahnen der Ruhrbahn fahren – Außerdem werden die Verwaltungsbüros, die städtischen KiTa’s und einige Ganztags-Betreuungsbetriebe der Grundschulen geschlossen bleiben.

Aber damit nicht genug. 

Weiterlesen…Wieder Streiks im öffentlichen Nahverkehr NRW [UPDATE1]

Achtung: Die Kältewelle kommt

Eis | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEs soll in den nächsten Tagen richtig kalt werden in Deutschland. Daher möchte ich euch an dieser Stelle auch noch einmal warnen.

Das Ganze wird sich nicht nur in bestimmten Regionen des Landes abspielen – Alle Teile Deutschlands sind betroffen. Einige zwar mehr als andere – Aber Frost gibt es überall.

Die Kälte wird meiner Ernte nicht gut tun – Tut sie nie. (Kleiner Insider)

Hier nun die Details.

Weiterlesen…Achtung: Die Kältewelle kommt

Next Ticket – Testbetrieb für neues Ticketsystem im VRR läuft an

Metro | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDer Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) testet ein neues System zur Abrechnung und Ticket-Vergabe für die öffentlichen Verkehrsmittel im Verbundtarifraum Rhein-Ruhr.

Künftig soll man sich mit dem Smartphone für die Fahrten in Bus & Bahn ein- und auschecken können. Darüber hinaus soll der Ticketverkauf nach Waaben / Abrechnungszonen langfristig durch ein neues Modell ersetzt werden.

Ab sofort kann man sich für das neue System als Tester anmelden. Was genau dahinter steckt, habe ich hier kurz zusammengefasst.

Weiterlesen…Next Ticket – Testbetrieb für neues Ticketsystem im VRR läuft an

Stadt Essen erhöht Gebühren

Muell | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiAlle Jahre wieder – Es wird teurer im Land.

Dieses Mal erhöht die Stadt Essen einige Gebühren für den öffentlichen Dienst. Zitat Radio Essen:

Die Müllabfuhr, das Abwasser und die Straßenreinigung sollen etwas teurer werden. Die Kosten bei den Entsorgungsbetrieben steigen unter anderem, weil es immer mehr Probleme mit wilden Müllkippen gibt. Billiger wird es dagegen beim Winterdienst, hier sinken die Gebühren fast um die Hälfte […]

Na, da freut man sich doch – Gleich mehrfach sogar!

Weiterlesen…Stadt Essen erhöht Gebühren

Erinnerungen an vergangene Zeiten im Ruhrgebiet

Zollverein | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEin sehr schönes Angebot kommt in diesem Monat vom Ruhr Museum in Essen / Ruhr.

Am 07.08.2017 findet ab 15 Uhr eine Führung für Menschen mit Demenz durch die Dauerausstellung des Ruhr Museums statt.

Die Dauer der Führung beträgt etwa 2 Stunden, Info und Anmeldung unter:

Info und Anmeldung: Fon 0201 24681-444, besucherdienst@ruhrmuseum.de, www.ruhrmuseum.de.

Weiterlesen…Erinnerungen an vergangene Zeiten im Ruhrgebiet

KiTa-Kinder besuchen Kunst-Ausstellung

Runder Tisch | Foto von Ingrid Schattberg - http://www.lokalkompass.de/essen-west/profile/ingrid-schattberg-3020.html | All rights reservedKinder der KiTas-Postreitweg und Grevelstraße haben im Oktober die Kunstausstellung „am Runden Tisch“ im Kunstraum der Notkirche in Essen-Frohnhausen besucht. Das ist zwar eine schöne Aktion aber an und für sich natürlich (zum Glück!) nichts Außergewöhnliches – Das Ganze passiert regelmäßig im Rahmen der Aktion „Kinder-Kunst-Kirche“.

Und dieses Mal war sogar mein Junge mit dabei. (Da ist Papa ganz stolz!)

Thematisch geht es dabei natürlich auch um die schlimmen Schicksale der Flüchtlinge – Nur einmal aus dem Blickwinkel der Kinder betrachtet. Denn die integrieren sich schneller, als man denkt.

Es gibt dazu einen tollen Beitrag von Frau Schattberg aus Essen-West, den ich euch an dieser Stelle gerne verlinken möchte:



Kampfhubschrauber über Essen

Helikopter | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiIn den letzten Tagen sind wieder vermehrt Kampfhubschrauber über Essen bzw. über dem Ruhrgebiet zu sehen. Erst heute morgen habe ich wieder zwei Stück in Formation zueinander gesehen.

Wenn ich das richtig erkennen konnte, handelt es sich um Kampfhubschrauber vom Typ Tiger, die aktuell von der deutschen Bundeswehr / Luftwaffe eingesetzt werden.

Wer jetzt allerdings einen Schrecken bekommt, der möge beruhigt sein.

Weiterlesen…Kampfhubschrauber über Essen

Großbrand in Herne – Entsorgungsbetrieb brennt

Feuerwehr | Quelle: Pixabay | Lizenz: CC0 / GemeinfreiOffenbar brennt aktuell ein Teil des Recyclingbetriebs Remondis in Herne, NRW. Das Feuer ist gestern Abend (14.07.2016) ausgebrochen und auch heute dauern die Löscharbeiten noch an – Wenngleich der Brand bereits unter Kontrolle ist und jetzt nach und nach abgelöscht werden kann.

Zeugen aus Essen, Bochum und Dortmund berichten seither von Brandgeruch – Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht allerdings nicht.

Und ich habe mich schon gewundert, wo die seltsamen Gerüche herkommen – Es ist wohl eine Halde mit 2000 Kubikmeter Sperrmüll verbrannt, unter Anderem auch mit Plastik. Glücklicherweise ist niemand zu Schaden gekommen.

Hoffen wir, dass es so bleibt. Und viel Glück noch an die tapferen Männer und Frauen der Feuerwehr.

 

Berliner Platz in Essen – Die Haltestelle wird wieder eröffnet

Berliner Platz in Essen | Quelle: Eigenes Foto | Lizenz: CC0 / GemeinfreiAm Montag, den 11. Juli 2016 ist es endlich soweit:

Der seit Anfang des Jahres wegen Bauarbeiten gesperrte U-Bahnhof „Berliner Platz“ in Essen wird wieder eröffnet.

Die EVAG hatte in den vergangenen Monaten dringend benötigte Renovierungsarbeiten durchgeführt – Von einem verbesserten Brandschutz-System bis hin zu neuer Beleuchtung und Anzeige- sowie Ansagesysteme.

Ab Montag sollen dann wieder U-Bahnen und Straßenbahnen am beliebten Knotenpunkt halten können. Ich bin jedenfalls auf das neue Design gespannt. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Modernisierungsarbeiten an unseren Bahnhöfen immer gleich für ein ganz neues Stadtgefühl gesorgt haben. Und auch die Ladenbesitzer rund um das Einkaufszentrum Limbecker Platz dürften dann wieder Grund zum Aufatmen haben.

Das wird dieses Mal wohl auch nicht anders sein.

Live! Zum Zuschauen anklicken.
Derzeit offline.