Gibt es Aliens? Wir könnten es schon bald wissen

ESO Teleskop ELT | Quelle: https://www.eso.org/public/germany/images/eso1617f/ | Lizenz: CC-BY-SA 4.0Kaum eine Frage beschäftigt die Menschheit schon so lange als die, ob wir alleine sind im Universum.

Allen theoretischen Berechnungen zufolge ist die Wahrscheinlichkeit dafür natürlich sehr gering – Gibt es doch unfassbar viele Galaxien von denen wir wissen und sicherlich noch unendlich viele mehr, von denen wir noch nichts wissen oder nie wissen werden.

Doch die Chancen stehen gut, dass wir schon in den 2020er Jahren mehr wissen werden.

Weiterlesen…Gibt es Aliens? Wir könnten es schon bald wissen

Wie klingt der Weltraum?

Raumsonde | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEigentlich ist es im Weltraum doch ganz still, oder? Klar, da es dort kein Trägermedium wie Luft gibt, welches Schallwellen übertragen könnte.

Doch gäbe es eines, so wäre der Weltraum ein ziemlich lauter Ort. Glücklicherweise haben wir inzwischen dutzende Raumsonden mit komplexen Instrumenten an Bord in den Weltraum geschossen, die dort Signale aufgegangen haben, die man bei uns wieder in akustische Signale umwandeln kann.

Weiterlesen…Wie klingt der Weltraum?

Warum das Universum etwas größer ist, als Du denkst

Hand | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDas Universum ist wohl größer, als wir alle denken. Eines vorab: Dies ist kein klassischer Größenvergleich, der die Masse und den Durchmesser von Sternen, Planeten oder sonstigen Himmelsobjekten miteinander vergleicht und diese nebeneinander Stellt.

Nein, vielmehr geht es hierbei um das „Große Ganze“ 

Dazu habe ich vor ein paar Tagen ein wirklich faszinierendes Video gefunden, welches ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

Weiterlesen…Warum das Universum etwas größer ist, als Du denkst

Ein interstellarer Besucher [UPDATED]

2017U1 | Quelle: NASA | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEs ist eine kleine Sensation. Vor ein paar Tagen – genauer gesagt am 19. Oktober 2017 wurde durch das Pan-STARRS 1 Teleskop auf Hawaii ein Objekt entdeckt, welches mit enormer Geschwindigkeit durch unser Sonnensystem fliegt.

Das Besondere daran: Es handelt sich dabei um ein interstellares Objekt, also ein Objekt, welches nicht aus unserem Sonnensystem stammt.

Weiterlesen…Ein interstellarer Besucher [UPDATED]

Chinesische Raumstation stürzt ab

Orbit | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiNeues aus dem Orbit. Die chinesische Raumstation Tiangong 1 (Himmelspalast) stürzt unkontrolliert auf die Erde zu.

Bereits 2016 hatte die chinesische Weltraumagentur verlauten lassen, dass man die Kontrolle über die Station verloren hatte – Nun jedoch steht es fest: Es gibt keine Möglichkeiten mehr, den drohenden Absturz zu vermeiden.

Tiangong 1 wird also in jedem Fall abstürzen – Und jetzt scheint man auch zu wissen wann.

Weiterlesen…Chinesische Raumstation stürzt ab

NASA Mission „InSight“ hat einen neuen Starttermin

NASA Mission INSIGHT | Credit: NASA | Public DomainIm August 2015 konnte man sich mit einem Boarding-Pass für die NASA Mission InSight eintragen. Die Namen der „Mitreisenden“ wurden dann auf einen Mikrochip gepresst und würden zusammen mit der Sonde zum roten Planeten reisen. (Alle Infos dazu im Beitrag „Auf zum Mars„)

Doch der Start konnte damals aufgrund technischer Probleme nicht erfolgen.

Nun gibt es einen neuen Start-Termin für die Mission. Im Mai 2018 soll die Sonde nun endlich starten. Und alle Experimente aus dem ursprünglichen Plan sind mit an Bord. Der Mai wurde bereits zuvor angesetzt – Allerdings immer mit einem „voraussichtlich“ dabei. Nun ist es aber Fix.

Wer sich also damals für einen Boarding-Pass eingetragen hat, kann seinen Namen nun bald auf dem Mars wissen. 🙂

Die Juno-Mission in Bildern

Juno | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDer Sommer 2017 war ein Paradies für Planetenforscher. Die NASA Sonde Juno hat eine Gewaltige Menge an Informationen über den Planeten Jupiter gesammelt und dabei spektakuläre Bilder und Filmaufnahmen zur Erde gesendet.

Unzählige Vorbeiflüge und Messungen halten uns dabei immer wieder die Schönheit unseres Universums vor Augen.

Der Betreiber des Youtube-Kanals „Dein Universum“ hat mit seinen Videos die Mission begleitet und zeigt dabei fantastische Aufnahmen.

Das folgende Video möchte ich euch heute einmal vorstellen. Wenn ihr mehr wissen möchtet und euch für solche Beiträge begeistert, so lasst dem Kanal in jedem Fall mal ein Abo da 🙂

Weiterlesen…Die Juno-Mission in Bildern

X-Klasse Ausbruch auf der Sonne

aia094 - 2017-09-2017 | Quelle: NASA | Lizenz: CC0 / GemeinfreiHallo da draußen!

Aktuell gibt es einen sehr starken, koronalen Masseauswurf auf der Sonne.

Der aktuelle Ausbruch der Klassifizierung X 9,3 hält nun schon eine Weile an und erste Wellen können in Kürze bereits auf das Erdmagnetfeld aufprallen.

Dadurch gibt es ab der Nacht vom 06. September 2017 auf den 07. September 2017 und auch noch in den paar folgenden Nächten eine erhöhte Chance, Polarlichter sehen zu können.

Also hoffen wir mal auf einen freien Himmel und auf gute Sicht. Lasst eure Blicke auf jeden Fall mal nach oben schweifen, wenn ihr nach Einbruch der Dunkelheit unterwegs seid.

Die aktuelle Solaraktivität findet ihr natürlich auch immer hier auf der Seite:

Solaraktivität und Weltraumwetter

Wie wir das Weltraum-Wetter beeinflussen

FunkImAll | Bildquelle: NASA | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDie Menschheit ist dafür bekannt, überall auf der Erde ihre Spuren zu hinterlassen und diese maßgeblich zu gestalten. Das geht so weit, dass Wissenschaftler sogar schon das „Anthropozän“ einleiten wollen – Das Zeitalter, in dem der Mensch zu einem der wichtigsten Einflussfaktoren auf die biologischen, geologischen und atmosphärischen Prozesse auf der Erde geworden ist.

Doch auch abseits der Erde ist unser Einfluss bereits so groß, dass wir bereits selbst die durch kosmische Ereignisse verursachten Wettereffekte beeinflussen.

Weiterlesen…Wie wir das Weltraum-Wetter beeinflussen

Das große NASA Video-Archiv

NASA-Start | Quelle Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDie NASA hat damit begonnen, Archiv-Videos aus Jahrzehnten der Forschung, Expeditionen und Entwicklung bei Youtube heraufzuladen.

Auch Videos, die bisher nicht auf der NASA-Website zu sehen waren sind mit von der Partie. Dabei geht es nicht nur um Videos von Raketenstarts, sondern auch um Aufnahmen von Testflügen, Experimenten und Raritäten wie Aufnahmen aus dem Inneren von Raketen und anderen Maschinen, die eindrucksvoll Zeigen, wie die komplexen Systeme arbeiten.

Ihr findet die Videos im Channel des NASA Armstrong Flight Research Center.