Das Experiment Nichtraucher – Ein neuer Start

03.02.2014.2041Auf geht’s in die zweite Runde – Ich versuche es noch einmal und ich bin gespannt wie lange ich es dieses Mal schaffe. Mein Rekord liegt bei etwa einem halben Jahr.

Hier möchte ich immer mal wieder kurz zusammenfassen, was mir dabei so durch den Kopf geht.

Heute ist der 2. Tag, die Stimmung ist euphorisch.

Es geht mir aktuell richtig gut. Schmacht hatte ich nur kurz zwischendurch einmal – Hab mir dann ein Glas Wasser getrunken und kurz darauf war dann alles wieder gut. Zwischenzeitlich war ich ein wenig gereizt, das bringt die Sache wohl mit sich aber insgesamt war es ein sehr guter Start.

Der Kohlenmonoxid und Sauerstoffpegel sind inzwischen wieder auf Normalwert, das Infarkt-Risiko sollte deutlich abgesunken sein. Die Geruchs- und Geschmacksnerven sind zu 92,42% regeneriert, in etwas weniger als 4 Stunden sind sie vollständig wiederhergestellt. Die Atemwegs-Funktionen sind wieder zu 61,63% wieder hergestellt und die körperliche Abhängig ist bereits um 26,42% gefallen. Die Durchblutung, Hautfeuchtigkeit sowie vorzeitige Alterserscheinungen sind derzeit bereits wieder zu 8,81% auf dem Weg in den Normalzustand. Verbleibt noch die Kondition – Davon habe ich inzwischen 2,06% zurück.

Wünscht mir Glück 🙂

 

2 Gedanken zu “Das Experiment Nichtraucher – Ein neuer Start

  1. *Daumen drück* Du schaffst das!
    Wenn sogar ich die Finger von den Kippen lassen kann (mittlerweile bei Tag 83 angelangt *freu*), dann schaffst Du das erst recht.

    Wasser trinken ist auch ne gute Taktik bei Schmachtanfällen. Ich schnapp mir meistens Kaugummis oder futter nen Apfel und geh gedanklich alle Vorteile des Nichtrauchens durch und mach mir klar was alles schlimmes passieren könnte wenn ich wieder rauchen würde.

Schreibe einen Kommentar