Die frechsten Werbelügen – Goldener Windbeutel 2012

Die frechsten Werbelügen – Goldener Windbeutel 2012

„Alkoholfreies“ Bier mit Alkohol, Zuckertees für Kleinkinder und mit Wasser gestrecktes Hackfleisch, das als „fettarm“ verkauft wird – welche Werbelüge ist die frechste? Die Verbraucherorganisation Foodwatch lässt darüber abstimmen – und die Firmen werden zunehmend nervös.

Da stehen sie mal wieder an: Die alljährlichen Wahlen der Verbraucherschutzorganisation „Food-Watch“ für den Goldenen Windbeutel.

Dabei handelt es sich um den Preis für die dreistesten Werbelügen und Produkt-Abzocke.
Auf der Website kann jeder mit abstimmen! In einem Fall hat Foodwatch sogar den Hersteller eines Produktes verklagt:

Und zwar bei der ach so tollen Becel-Pro-Aktiv Margarine. Diese enthält nämlich hochkonzentrierte Pflanzensterine, die den Cholesterinspiegel senken aber für Nebenwirkungen wie Herzkrankenheiten bekannt sind – In diesem Fall wäre eine Apothekenpflicht angebracht.

Die Top-Renner dieses Jahr sind aber „Clausthaler Classic alkoholfreies Bier“ (enthält 0,45Vol% Alkohol), Hipp Kinderfrüchtetees für Kleinkinder ab 12 Monaten (enthält 2,5 Stücke Würfelzucker pro 200ml) sowie Viva Vital Hackfleisch von NETTO mit 30% weniger fett (tatsächlich bloß 30% weniger Fleisch dafür gestreckt mit Wasser und Weizen aber 30% teurer).

Wer sich dagegen wehren möchte, sollte an den Umfragen auf der Foodwatch-Website teilnehmen – Es bringt wirklich etwas, da sich die Unternehmen davon inzwischen peinlich attackiert sehen. Und vor allem: Es hat in der Vergangenheit bereits desöfteren für handfeste Skandale und massive Umsatzeinbrüche gesorgt!

1 Gedanke zu “Die frechsten Werbelügen – Goldener Windbeutel 2012

Schreibe einen Kommentar