Doppelter Sonnensturm – Polarlichter möglich

Spinning: FreeStockPhotos | Licence: Public DomainIn der letzten Nacht hat sich eine doppelte Sonnen-Erruption ereignet. Die Rotation der Sonne stand zu dem Zeitpunkt in einem „günstigen“ Winkel zur Erde, so dass der durch den Sonnensturm erzeugte Partikelstrom aktuell durch den Weltraum unterwegs zu unserer Erde ist.

Die hoch energetischen Teilchen  werden unser Magnetfeld voraussichtlich heute Abend (Montag, 22.06.2015) erreichen und mit einer Geschwindigkeit von ca. 700km/s einschlagen.

Durch dieses Ereignis könnte es sogar in Mitteldeutschland möglich sein, Polarlichter zu sehen – Immer vorausgesetzt, dass der Himmel nicht allzu sehr bewölkt ist. Piloten sollten zu diesem Zeitpunkt mit Störungen in Navigation und Satellitenkommunikation rechnen.

Der aktuelle Status des Weltraumwetters kann jederzeit hier eingesehen werden.

2 Gedanken zu “Doppelter Sonnensturm – Polarlichter möglich

    • Und das beweist nur wieder einmal, dass unser Wetter in direktem Zusammenhang mit der aktuellen Solaraktivität steht. Bei uns regnet es auch seit gestern durchgängig – Und das auch jedes Mal bei erhöhter geomagnetischer Aktivität.

Schreibe einen Kommentar