Ein heller Punkt am Himmel

Venus1Wer in den letzten Tagen den abendlichen Himmel beobachtet hat, dem ist sicherlich ein besonders heller Punkt aufgefallen.

Zunächst mag man es vielleicht noch für ein Flugzeug halten doch schnell fällt auf, dass sich das Objekt scheinbar gar nicht bewegt und seine Position hält. Kurz nach dem Sonnenuntergang ist der grelle Punkt bereits zu sehen und dann scheint er sogar noch heller zu werden.

Keine Bange – Es handelt sich nicht um ein außerirdisches Raumschiff. Was ihr hier bewundern könnt ist der Planet Venus. Bereits kurz nach dem Sonnenuntergang erstrahlt sie in tollem Licht und ist für ca. 2,5 Stunden zu sehen. Ein kleines Stückchen oberhalb davon kann man den Mars erkennen.

Venus2Übrigens: Wenn ihr euch etwa 90° nach links dreht, könnt ihr einen zweiten – jedoch nicht ganz so hellen – Punkt am Himmel sehen. Das ist der Jupiter. Diesen kann man die gesamte Nacht hindurch beobachten.

Für alle, die ein Smartphone zur Verfügung haben empfehle ich die kostenlose App „Google Sky Map“. Mit dieser könnt ihr – wenn ihr das Handy gen Himmel haltet – immer genau sehen, welche Objekte gerade in eurem Blickwinkel sind.

So macht das Planeten-Jagen auch dann Spaß, wenn man kein teures Equipment zur Verfügung hat. Es reicht ein Smartphone und ein abendlicher Spaziergang im Park.

Im Moment kann man von Deutschland aus auch wieder sehr gut die ISS erkennen. Wer diese am Himmel finden möchte, sollte sich zunächst die Zeiten notieren, zu denen sie Europa überfliegt. Die aktuellen Zahlen findet ihr unter:

http://iss.de.astroviewer.net/beobachtung.php

Viel Spaß bei der Suche!

Schreibe einen Kommentar