Solaraktivität & Weltraumwetter

Live Solardaten v3.0.1


Solaraktivität und Weltraumwetter
Projekt „Nilenia Sonne“ – Powered by guender.net | nilenia.net
Datenaktualisierung: Alle 15 Minuten


Der aktuelle Status in der Kurzübersicht:

Solare Röntgenstrahlung
Solaraktivität

Geomagnetisches Feld
Erdmagnetfeld

Radio Blackouts Letzte 24 Std.
Radio Blackouts Letzte 24 Std.

Radio Blackouts Aktuell
Radio Blackouts Aktuell
Weltraumwetter Kurzübersicht
Weltraumwetter Kurzübersicht

Die Anzeige „Solare Röntgenstrahlung“ beschreibt den Status hinsichtlich erhöhter Aktivitäten auf der Sonnenoberfläche und darüber hinaus. Die Anzeige „Geomagnetisches Feld“ zeigt den derzeitigen Status des Erdmagnetfeldes. Hier kann es nach einem „Ausbruch“ auf der Sonne (auch „Koronaler Massenauswurf“ zu geomagnetischen Stürmen kommen. Dadurch können Polarlichter entstehen – Aber auch Probleme mit unserer Technik. Diese bewegen sich zwischen Störungen im Funk- und Navigationsnetz über Probleme mit den Satelliten bis hin zu Stromausfällen auf der Erde.

Die einzelnen Anzeigelevels für Solaraktivität und Erdmagnetfeld werden in der Erklärung zum Live-Tracker unten auf dieser Seite genauer beschrieben.

Potentielle Störungen durch geomagnetische Stürme werden durch Messungen erfasst und in den Anzeigen „Radio Blackouts“ ausgegeben. Die Status-Levels für diese beiden Anzeigen reichen von Level R1 (minimal) bis Level R5 (extrem).


Radio-Blackout-Informationen:

Blackout Details
Während mäßiger bis starker Sonneneruptionen steigert sich der Ionisierungsgrad im Bereich der „D-Schicht“ auf der aktuell in Richtung Sonne zeigenden Seite der Erde. Dies wirkt sich als erstes auf auf eine breite Palette von Frequenzen im Hochfrequenzspektrum aus. (3 bis 30 MHz.) Diese Ereignisse können die Hochfrequenz-Kommunikation verschlechtern und werden somit häufig als Radio Blackouts – Funkausfälle bezeichnet. Dieses Modell stellt die am schlimmsten betroffenen Regionen dar.

Aktuelle Strahlungswerte:

Satellitenumgebung (Kombiniert)
Satellitenumgebung (Kombiniert)
Röntgenfluss
Röntgenfluss
Elektronenfluss
Elektronenfluss
Magnetometer
Magnetometer
Kp-Index
Kp-Index
Protonenfluss (GOES 8)
Protonenfluss (GOES 8)
WSA-ENLIL Prediction
WSA-ENLIL Prediction – Vorhersagemodul
USAF Wing KP Prediction Activity Index
USAF Wing KP Prediction Activity Index – Vorhersagemodul

Die Satellitenumgebung kombiniert Informationen, aus Quellen im Orbit und von Bodenstationen. Hier werden alle Daten aus den letzten 3 Tagen zusammengetragen, um genauen Aufschluss über die aufgefangene Strahlenmenge / die Konzentration hochenergetischer Partikel zu geben.

Der Röntgenfluss zeigt die Entwicklung von Strahlungswerten innerhalb der letzten 3 Tage an, welche primär vom GEOS Satelliten gemessen wird.

Weitere Informationen zur Funktionsweise gibt es im Bereich Erklärung zum Live-Tracker.


Aktuelle Bilder der Sonne – Aufgenommen von Weltraumobservatorien:

SOHO 17.1nm
SOHO 17.1nm

SOHO 19.5nm
SOHO 19.5nm

SOHO 28.4nm
SOHO 28.4nm

SOHO 30.4nm
SOHO 30.4nm

SDO/HMI Continuum
SDO/HMI Continuum

SDO/HMI Magnetogramm
SDO/HMI Magnet

LASCO C2
LASCO C2

LASCO C3
LASCO C3

AIA Comp 211,193,171
AIA Composite 211,193,171

AIA Composite 304,211,171
AIA Composite 304,211,171

AIA Composite 094,335,193

AIA Magnet Comp. 171 & HMI

AIA 304
AIA 304

AIA 1600

AIA 1700
AIA 1700

AIA 4500
AIA 4500

Diese Bilder zeigen aktuelle Informationen zur Aktivität auf der Sonnenoberfläche unter Verwendung verschiedener Objektive und Filter.

Im Falle einer CCD-Bakeout-Meldung bitte diesen Artikel beachten.


Aktuelle Ereignisse auf der Sonne:
Hier seht ihr eine Auflistung der letzten auf der Sonne gemessenen Ereignisse.

Messergebnisse Sonnenflecken / Vorhersage des Sonnenfleckenzyklus
Messergebnisse Sonnenflecken / Vorhersage des Sonnenfleckenzyklus

400 Jahre Sonnenflecken-Beobachtung. WIKI-COMMONS 400 Jahre Sonnenflecken-Beobachtung. WIKI-COMMONS

Entwicklung der Solaren Aktivität in den letzten 11000 Jahren. WIKICOMMONS
Entwicklung der Solaren Aktivität in den letzten 11000 Jahren. WIKICOMMONS

Polarlichter & Sonnenwind:

Aurora OVATION – Vorhersagemodell: Wenn Sie sich innerhalb eines ggf. rot angezeigten Bereiches befinden, können Sie höchstwahrscheinlich Zeuge von Polarlichtern werden.
Nordpol-Ansicht
Aurora-Oval – South
Zeigt eine Ansicht der Magnetfeldaktivität in Hinsicht auf die Ausbreitung eventueller Polarlichter von der südlichen Polarregion aus gesehen.
Sonnenwind: ACE (6 Stunden)
Sonnenwind: ACE (6 Stunden): Beschreibt die Intensität des Sonnenwindes, gemessen vom ACE Satelliten am Librationspunkt L1: Je höher “Density” und “Speed” sowie “Bz” Wert>0, umso besser sind die Chancen für Polarlichter bei uns.
Sonnenwind Vorhersage
Sonnenwind Vorhersage

Sonnenwind in Echtzeit / Polarlicht-Vorhersage:

Spacewarn Oval
Spacewarn Oval
Tromso All-Sky Kamera in Norwegen
Tromso All-Sky Kamera in Norwegen

Informationen terrestrischer Observatorien:

525.02nm FE I Magnetogramm
525.02nm FE I Magnetogramm

525.02nm FE I Dopplergramm
525.02nm FE I Dopplergramm

525.02nm FE I Intensitygram
525.02nm FE I Intensitygram

589.59nm NA I D1 Magnetogramm
589.59nm NA I D1 Magnetogramm

589.59nm NA I D1 Dopplergramm
589.59nm NA I D1 Dopplergramm

589.59nm NA I D1
589.59nm NA I D1 Intensitygram

Big Bear Solar Normal
Big Bear Solar Normal View

Big Bear Solar Contrast Enhanced
Big Bear Contrast Enhanced

Aktuelle Partikeldichte:

Aktuelle Partikeldichte
Diese Anzeige zeigt die Antworten des 90 °-Elektronen-Sensors zu> 30 keV Elektronen im Laufe des Tages im Vergleich zu den mittleren Antworten dieses Detektors im vergangenen Jahr. Die rote Box zeigt den Satelliten-Standort zu Beginn des Tages. Das rote Dreieck zeigt seinen Standort zum Zeitpunkt des letzten Daten-Downloads.


Vorhersage möglicher Ausbrüche:


Solar-Terrestrische Datensätze:

Aktueller Status der div. Frequenzbereiche
Bandinfo: Aktueller Status der div. Frequenzbereiche

Aktueller Sonnenstand:

Aktueller Sonnenstand 1
Aktueller Sonnenstand 1
Sonnenstand 2
Aktueller Sonnenstand 2
Die aktuelle Position der Planeten
Die aktuelle Position der Planeten

Downloads:

Hier findet ihr Filmdateien zur aktuellen Solaraktivität.

Das Veröffentlichungsdatum in der Download-Area entspricht dem ersten Einpflegen der Videofiles. Die Dateien selber entsprechen jedoch stets dem aktuellsten, verfügbaren Stand.
Im Falle eines CCD-Bakeout der EIT-Instrumente sind die letzten, verfügbaren Daten vorhanden.

Timestamp ist eingeblendet.

  SOHO EIT 17.1nm (3,9 MiB, 1.733 hits)


  SOHO EIT 19.5nm (3,0 MiB, 1.525 hits)


  SOHO EIT 28.4nm (4,9 MiB, 1.539 hits)


  SOHO EIT 30.4nm (3,9 MiB, 806 hits)


  MDI Continuum (1,7 MiB, 769 hits)


  MDI Magnetogram (2,6 MiB, 815 hits)


  Lasco C2 (5,2 MiB, 1.575 hits)


  Lasco C3 (11,3 MiB, 1.745 hits)


Erklärung zum Live-Tracker:

Bilder für Vergrößerung / Details anklicken!
Danke an: n3kl.org, die NASA und die ESA.

Im Tracker mögliche Stufen zur Sonnenaktivität:

Normal: Solarer Röntgenfluss ist ruhig.(< 1.00e-6 W/m^2)
Solarer Röntgenfluss ist ruhig.(< 1.00e-6 W/m^2)
"Active:
Solarer Röntgenfluss erhöht. (>=1.00e-6 W/m^2)
"M
Eine Sonneneruption der Klasse M hat stattgefunden.(Röntgenfluss >= 1.00e-5 W/m^2)
"Eine
Eine Sonneneruption der Klasse X hat stattgefunden.(Röntgenfluss >= 1.00e-4 W/m^2)
Eine Sonneneruption von massiver Größe hat stattgefunden. (Röntgenfluss >= 1.00e-3 W/m^2)

Zum Mega Flare:
Die Bezeichnung “Mega Flare” wurde von Kevin Loch gewählt, als der Statusmonitor erstmals in Betrieb genommen wurde. (Am 14. März 1999)

Es gibt keine offizielle Bezeichnung für Eruptionen dieser Größenordnung, da diese noch nie vorgekommen sind. (Und es hoffentlich auch nicht werden.)

Im Tracker mögliche Stufen der Aktivitäten des Erdmagnetfeldes:

Das geomagnetische Feld ist ruhig und arbeitet normal. (Kp < 4)
Das geomagnetische Feld ist ruhig und arbeitet normal. (Kp < 4)
Das geomagnetische Feld ist gestört und wird leicht durchgeschüttelt. (Kp=4)
Das geomagnetische Feld ist gestört und wird leicht durchgeschüttelt. (Kp=4)
"Ein
Ein elektromagnetischer Sturm ist ausgebrochen. (Kp>4)

Zur Funktionsweise:
Der Statusmonitor für Sonnenaktivitäten läd in regelmäßigen Abständen Daten vom FTP-Server des NOAA Space Environment Centers. ( sec.noaa.gov ) Zur Berechnung werden die in den jeweils vergangenen 24 Stunden aufgezeichneten Röntgenwerte und Sensoren-Informationen verschiedener, wissenschaftlicher Satelliten verwendet, wobei in Abständen von 5 Minuten die jeweils ältesten Daten durch neue Informationen ersetzt werden.

Der Statusmonitor für Aktivitäten des Erdmagnedfeldes läd ebenfalls periodisch Daten von NOAA. Diese ergeben sich aus Analysen der verfügbaren, planetaren “Kp Index Daten” der letzten 24 Stunden mit Daten-Aktualisierung in 3-Stunden-Taktung.

Der “Kp Index” ist ein planetarer Index der geomagnetischen Aktivität, bereitgestellt vom Institut für Geophysik der Universität Göttingen. (Deutschland) Hier werden permanent Messdaten analysiert, welche die Universität von 113 Forschungsstationen (primär in der nördlichen Hemisphäre) erhält.

Alle drei Stunden wird aus den gesammelten Daten eine Information zum derzeitigen Zustand des Magnetfeldes errechnet. Der “Kp Index” wird seit 1932 geführt.

Mehr Informationen hier:
http://www.swpc.noaa.gov/ (Englische Sprache!)


Quellenverzeichnis:

National Oceanic and Atmospheric Administration
United States Air Force
National Aeronautics and Space Administration
Michael Theusner
Solar Terrestrial Dispatch
UCLA Astronomy & Astrophysics
Big Bear Solar Observatory
Paul L Herrman


Die Zusammenstellung dieser Seite ist in ihrer hier sichtbaren Form zur Verfügung gestellt von guender.net | nilenia.net, Projekt „Nilenia Sonne“
Version: 3.0.1 R69

Alle Angaben ohne Gewähr.


Reklame!