Kastriertes Karneval

Karneval | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei | Pixabay.comHellau und Alaaf! Die traditionellen Narrenrufe in Deutschlands 5. Jahreszeit. Moment, Stop! Alaaf lassen wir mal lieber weg, könnte man im Getümmel mit Allah verwechseln und wir wollen niemandes Gefühle verletzen.

Dann doch lieber Hellau rufen und gleich mal in das Jedikostüm schlüpfen. Auch nicht? Stimmt – Die Polizei rät davon ab, sich als Jedi zu verkleiden. Die Jedis sind aber auch sau gefährlich. Zum Glück habe ich ja noch den Piraten Jack Sparrow aus Fluch der Karibik im Schrank – Oh stimmt ja, Piraten sind auch verboten. Cowboy? Mist geht auch nicht und für die Ritterrüstung ist es mir auch zu kalt. Aber ich könnte mich ja mit nem Glühweinchen aufwärmen. Auch nicht? Ach kommt schon!

Was machen wir nur zur Jäckenzeit 2016?

Vielleicht ja doch lieber in Zivil am Straßenrand den grauen Wagen hinterherschauen, die dieses Jahr kein Thema haben um niemandes Gefühle zu verletzen. Außer vielleicht die der Kanzlerin – Aber die kann das ab. Aber bitte nicht mit Bonbons werfen, das könnte die Sicherheitskräfte irritieren und auch nicht BonBon rufen, das klingt fast wie Bombe! Am besten nur da stehen und winken – Aber die Hände gut sichtbar.

Bitte nicht falsch verstehen – Bevor das hier nun direkt als „rechte Meinungsmache“ ausgelegt wird: Ich bin durchaus dafür, Flüchtlingen zu helfen mit allem was dazu gehört. Dass die natürlich dann auch ihren Teil dazu beitragen müssen – das ist den meisten Menschen, die hier her kommen auch durchaus klar. Das haben die zahllosen Videos von Einwanderern gezeigt, die in den letzten Wochen herum gegangen sind.

Da gibt aber eine kleine Gruppe von Spinnern, die der restlichen, großen Mehrheit alles kaputt machen. Aber das hat mit dieser Thematik hier überhaupt nichts zu tun. Ich gebe nicht einmal den Flüchtlingen die Schuld. Denn das hier ist das nächste Kapitel von etwas Größerem. Denn das hier ist staatlich geförderte Panikmache. Das ganze Volk wird inzwischen in Panik versetzt und selbst die etablierten Volksfeste werden jetzt kastriert.

Warum sind wir Ausländer in die BRDgekommen???!!

Posted by Serge Nathan Dash Menga on Donnerstag, 7. Januar 2016

Ganz ehrlich Leute – Wenn unsere Sicherheitsorgane mit Karneval überfordert sind und selbst Lichtschwerter der bösen Jedis als echte Waffen ansehen könnten, dann haben sie es nicht verdient, für unsere Sicherheit zu sorgen. Da muss man sich dann doch nicht wundern, wenn immer mehr Leute zu Selbstjustiz und Bürgerwehr übergehen. Da sind grundlegende Reformen und bessere Ausbildung unbedingt erforderlich! All unsere Staatsorgane sind mit der aktuellen Situation hoffnungslos überfordert und es ändert sich daran überhaupt nichts. Dabei sind wir seit der Nachkriegszeit ein Einwanderungsland. Da sollte man vielleicht auch mal einen Blick über den Teich werfen – Die USA sind Einwanderungsland Nummer 1 – Die USA sind auch steter Terrorgefahr ausgesetzt. Die USA feiern aber ihre Feste! Da kann man sich in Sachen Verwaltung & Sicherheit durchaus mal etwas abschauen. Andererseits muss man auch dazu sagen, dass da drüben bereits jeder Säugling eine Waffe besitzt. Aber wie es besser geht zeigt beispielsweise Kanada.

Da helfen Aufklärung und allgemeine Informationskampagnen, strengere Gesetze und mehr Kompetenzen für unsere Sicherheitskräfte. Aber auch darum geht es doch gar nicht oder? Seit jenem finsteren Tag des 11. September 2001 hat sich die Welt grundlegend verändert. Die Angst geht um auf den Straßen der Erde. Man sollte doch meinen, dass wir mit nunmehr 15 Jahren Erfahrung im Umgang mit solchen Situationen haben. Aber täglich gibt es mehr Panikmache und es wird immer mehr Weltuntergangsstimmung verbreitet. So langsam aber sicher kann ich das nicht mehr hören. Aber das habe ich ja schon vor ein paar Tagen geschrieben.

In der Zwischenzeit sollte man Karneval vielleicht lieber absagen als solch eine Kastration zuzulassen… Und nächstes Jahr geht’s dann wieder richtig los – Unter neuem Management. Und bis dahin, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, lasst euch doch nicht ständig verunsichern und verarschen!

Ich wünsche allen Jecken und Narren, allen Jedis, Cowboys, Rittern und Piraten trotzdem ein tolles Karnevalsfest! Tut das, worum es geht: Habt Spaß und lacht viel! Ach ja: Und ich gehe dann wohl als Pest-Doktor.

3 Gedanken zu “Kastriertes Karneval

Schreibe einen Kommentar