Kurz gebloggt: Desperados

im watching u | memes.at | Lizenz: CC-BY-SA 2.0Seeeeehr interessant:

Herr Lindner von der FDP nennt Flüchtlinge im WDR5 Morgenecho pauschalisiert „Desperados“.

Nun da zeigt sich ja, wie liberal man in Wirklichkeit ist…

3 Gedanken zu “Kurz gebloggt: Desperados

  1. naja man weiß doch als was die Politik die betrachtet … als billige Arbeitskräfte für die Kumpanen aus der Wirtschaft … das denkst du denn warum immer der Fachkräftemangel propagiert wird.

    OK. der Mangel bestehl aber wirklich, zwar nicht an der Anzahl der qualifizierten Bewerber, sondern daran, wieviele dumm genug sind, sich für den ( von der Wirtschaft verhassten ) Mindestlohn halb tot zu placken, ohne Vorteile von der Mehrarbeit zu haben. Gerechte Entlohnung ist das Unwort jedes Jahr bei den Wirtschaftsgrößen.
    Nicht umsonst forderen genau diese Kumpanen die Abschaffung des Mindestlohnes für eine schnellere Integration der Flüchtlinge … *hust*

  2. Nicht nur das. Ich habe auch gehört, dass der Mindestlohn für Flüchtlinge evtl ausgesetzt werden soll. Soviel zu: Alle Menschen sind gleich – Nur die Gehälter sind verschieden.

Schreibe einen Kommentar