Lorazz – The String Theory

Lorazz - The String Theory | Hintergrundbild von Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiManchmal ist es wirklich nicht einfach, einen gewissen, eigenen Stil zu halten. Da spielt man zwischenzeitlich auch mal wieder mit dem Gedanken, ein wenig Trance auf die Teller zu werfen aber irgendwie passt das im Moment nicht zu mir. Ich mag Trance – Aber zum einen hört man solche Mixes inzwischen an jeder Ecke und zum anderen… Naja ich weiß nicht. Ich möchte lieber (wie mit dem Traumzeitalter) einen gewissen, eigenen Stil vorhalten und Sounds spielen, die man sonst nicht aus jedem Auto dröhnen hören kann.

Mit „The String Theory“ ist das denke ich mal gelungen. Schöne, technoide Klänge mit dem gewissen Extra aus Deepness und der geheimen Zutat „X“ 🙂

Wie bei meinen Tech-Sets üblich gibt es eher progressive Sounds sowie einen gewissen Touch an „verdammt ist das deep!“. Auch kommt das Set ohne diesen altgebackenen, immer mal wieder bei Techno eingesetzten Grundbeats aus. In meine Sets kommen nur Tracks mit gut gestaltetem, individuellem Beat, denn alles Andere klingt mir zu schwammig.

Wenn es euch gefällt (oder auch nicht) lasst mir doch irgendwo einen Comment, Like oder Share da. Abo geht natürlich auch immer.

Stream und Tracklist wie immer bei Hearthis und Youtube. Viel Spaß!

Hearthis:

Youtube:

Alle Mixes bei Hearthis:

Die Youtube-Mixes-Playlist:

Schreibe einen Kommentar