Mit Starshot nach Alpha-Centauri

Starsystem | Pixabay.com |Lizenz: CC0 / Public DomainAuch wenn es aktuell bereits durch die Medien geht, möchte ich dennoch auch an dieser Stelle kurz davon berichten.

Der Star-Physiker Stephen Hawking möchte mit Unterstützung des Milliardärs Yuri Milner kleine Mini-Raumschiffe bauen, die in nur 20 Jahren Flugzeit Alpha Centauri erreichen können. Alpha Centauri ist einer von zwei Sternen eines Sonnensystems in unserer unmittelbaren, kosmischen Nachbarschaft.

Zunächst sollen die kleinen Raumschiffe, die nicht größer wie eine Chipkarte werden sollen, ein Sonnensegel ausfahren um mit dem Partikelstrom, der von unserer Sonne sowie anderen Sternen ausgeht zu beschleunigen. Darüber hinaus soll ein starker Laser, der von der Erde abgefeuert wird für weiteren Schub sorgen. Somit sollen die kleinen Mini-Schiffchen in nur 20 Jahren ihr Ziel erreichen und wären damit als Pioniere der Menschheit die ersten von uns erschaffenen Objekte in einem fremden Sonnensystem.

Um eine möglichst hohe Missions-Sicherheit zu gewährleisten, soll von diesen Schiffen gleich ein ganzer Schwarm ausgesendet werden. Auch wenn diese so winzig klein sind, haben sie alle Instrumente an Bord, die man für eine erste Forschungsmission benötigt. Mit 100 Millionen Dollar ist die Mission zudem vergleichsweise günstig.

Das Ziel liegt in einer Entfernung von etwa 4,4 Lichtjahren, das sind umgerechnet 41628400000000 km oder 1.349074764235 Parsec.

Man spricht bereits davon, dass Bilder und erste Messergebnisse noch unserer Generation zur Verfügung stehen werden. Allerdings muss man trotzdem noch etwas Geduld haben. Das Projekt Starshot kann bis zum Start ebenfalls noch einmal 20 Jahre benötigen – Auch wenn bereits ein Prototyp zur Verfügung steht. Inklusive der Zeit, die das Signal vom Zielort zurück zur Erde benötigt, können wir also erst in etwa 45 Jahren mit ersten Bildern rechnen.

Es ist also eine tolle Idee, aber ich denke mal bis dahin haben wir schon andere Technologien und das ein oder andere Raumschiff wird am Zielort auf die Starshot-Schiffchen warten. 🙂

Schreibe einen Kommentar