Neues aus der Dampfer-Scene – Aufbruchsstimmung

Merlin stilisiert quer | Quelle: Eigenes Foto | Lizenz: CC0 / GemeinfreiEinige von euch haben es sicher schon gehört. Für alle Anderen möchte ich – der Vollständigkeit halber – hier auch noch einmal kurz davon berichten.

Nachdem im letzten Jahr in den USA ein Artikel in Kraft getreten ist, der ab dem Jahr 2018 das elektronische Dampfen dort quasi unmöglich gemacht hätte, gab es nun eine überraschende Kehrtwende der amerikanischen Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde „FDA“.

Nachdem Schmalzlocke Trump den alten Direktor / Commissioner der Behörde abgesetzt und im Mai 2017 Scott Gottlieb als Nachfolger einsetzte, arbeitete dieser an einigen Grundsatzpapieren, die den Kurs der Behörde in den kommenden Jahren umschreiben sollen.

Dieser beschrieb in seinen Grundsatzpapieren, dass – insbesondere beim Thema Rauchen – grundsätzlich umgedacht werden sollte und dass man das Potential des elektronischen Dampfens auf keinen Fall links liegen lassen dürfe. Damit legt die Behörde eine Kehrtwende hin und setzt zudem die bereits beschlossenen Artikel aus. Die Dampfer in den USA dürfen also wieder hoffen.

Aber auch in der restlichen Welt könnte es nun zu einer Welle des Umdenkens kommen, da die FDA häufig mit ihren Regeln und Beschlüssen auch den gesundheitspolitischen Kurs anderer Länder beeinflusst.

Philgood hat zu diesem Thema ein hervorragendes Video gemacht, welches ich euch unbedingt einmal an’s Herz legen möchte, wenn ihr euch das Thema interessiert.


Hier noch einmal eine Liste mit meinen aktuellen Dampf-Favoriten. Hinweis: Dies sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Das bedeutet, dass ich bei Einkäufen über diese Links eine Provision erhalte. Das kostet für Dich nicht mehr und es entstehen auch keine sonstigen Nachteile. Wo und wann Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich ganz alleine Dir überlassen.

 

Schreibe einen Kommentar