OVG Münster – E-Zigaretten bleiben in Gaststätten erlaubt

Kanger Pro-Tank 3 mit Airflow Valve. Quelle: Eigenes FotoEin weiteres Grundsatzurteil:

Das Oberverwaltungsgericht in Münster entschied am Dienstag (04.11.2014), das strenge NRW-Nichtraucherschutzgesetz gelte nicht für die elektronischen Verdampfer. Weil bei E-Zigaretten kein Tabak verbrannt, sondern nikotinhaltige Flüssigkeit verdampft werde, handele es sich nicht um Rauchen, argumentierten die Richter.

Hier könnt ihr den aktuellen Artikel dazu beim WDR lesen:

http://www1.wdr.de/themen/panorama/e-zigaretten-verwaltungsgericht100.html

Top!

Schreibe einen Kommentar