Nächster Schritt zur Weltregierung?

Nächster Schritt zur Weltregierung?
Europa-Parlament beschließt schrittweise Eingliederung

Das Europa-Parlament in Straßburg hat am Morgen aufgrund der immer weiter wachsenden Probleme der Einheitswährung und der wachsenden Finanzprobleme der Union nun einer schrittweise Eingliederung der EU-Länder in eine transatlantische Union zugestimmt.

Demnach sollen bis Ende 2020 sämtliche EU-Staaten in einen einheitlichen Staatsblock mit den USA, Mexico und Kanada zusammen gefasst werden. Auch soll der daraus geschaffene kontinenten-übergreifende Superstaat eine neue, einheitliche Währung sowie ein gemeinsames Militär erhalten. Auf einen Namen für die neue Währung sowie ein genaues Einführungsdatum konnte man sich bisher jedoch nicht verständigen.

Weiterlesen…

Aus den wirren Weiten des Internets

smurf Aus den wirren Weiten des Internets
Oder: Schlumpfozid im Netzgebiet!

Ein Erfahrungsbericht vom Onkel Lorazz

Während eines Gesprächs heute mit Necro kam mir die Idee zu diesem Beitrag. Im Grunde genommen handelt es sich um einen Erfahrungsbericht aus den letzten Wochen des Surfens im Netz. Für kleine Kinder im Übrigen unter Umständen nicht wirklich geeignet. *gg*

Und zwar hab ich mich während dieses Gespräches über die neueste Generation von Internet-Werbung und dazugehöriger Abzocke aufgeregt. Beginnen wir einfach mal mit der neuesten Generation von Videowerbung. Denn neuerdings gibt es auf einigen Videoportalen Werbespots, die man sich anschauen muss bevor das eigentliche Video beginnt. Das ist ja an und für sich nichts neues, doch inzwischen sind diese Mistdinger sogar interaktiv!
Das bedeutet: Solange man in der Werbung nicht mitmacht und Aufgaben rund um das Produkt erfüllt, kommt man nicht zu seinem gewünschten Clip.
Ein gutes Beispiel dafür, wie aus einem 30-Sekunden-Videoclip ein mehrminütiges Abenteuer werden kann ist der aktuelle No-Touch-Seifenspender von Sagrotan. Denn im dazugehörigen Werbevideo muss man erst mit der Maus eine Hand unter den Spender steuern um zu sehen, daß dieser wirklich berührungsfrei arbeitet.
Damit aber nicht genug – Denn dann geht der Werbespot erst weiter, man muss nochmal tätig werden und erst DANN startet das Video.

Weiterlesen…

Facebook schaltet unbemerkt Freunde ab

Facebook schaltet unbemerkt Freunde ab!

Heute ging eine Rundmeldung durch die Facebook-Reihen mit der Einladung zu einem Gespräch mit den Entwicklern. Grund ist: Die Stiftung Warentest hat festgestellt, daß Facebook ohne vorherige Ankündigung eine – meiner Meinung nach wichtige – Option geändert hat.

Sämtlicher User sind nun so eingestellt, daß sie nur noch von jenen Freunden Nachrichten erhalten, mit denen sie häufiger in Kontakt stehen. Damit gemeint sind das Versenden von privaten Mitteilungen, das Drücken auf „Gefällt-Mir-Buttons“ und Ähnliches. Die Nachrichten aller anderen Freunde werden plötzlich unterdrückt. Beheben kann man das indem man zunächst den Menüpunkt „Neueste Meldungen“ anwählt und per Klick auf das kleine Pfeilchen daneben auf das Menü „Optionen bearbeiten“ geht.

Dort kann man dann zurück stellen auf „Alle Deine Freunde und Seiten“. Natürlich müssen das alle Anderen Benutzer ebenso machen, wer also sicher gehen will, daß eine bestimmte Meldung alle Freunde erreicht, muss die Meldung in Form einer Veranstaltungseinladung versenden.

Eine genaue Anleitung zu dem Thema steht übrigens auf der Webseite von Stifung Warentest bereit.

Ich finde, das ist eine Sauerei seitens Facebook eine solch vitale Einstellung ohne einen Hinweis an die Nutzer zu ändern – Wer weiß, wie viele, möglicherweise interessante Nachrichten nun bereits verloren gegangen sind. Wer also dachte, daß viele Freunde nun einfach mal eine Posting-Pause machen hat sich wohl leider geirrt.

Ein Engel Für Japan

japan Erdbeben am 11.03.2011 in Japan
Wie Du helfen kannst

Ein Engel für Japan

Wie in den Medien heute überall berichtet hat ein schweres Erdbeben mit anfolgender Tsunamiwelle heute morgen Japans Nordost-Küste getroffen. Auch ich möchte hiermit mein Mitgefühl für die Angehörigen und Betroffenen ausdrücken und bete dafür, daß nicht noch mehr passiert und es möglichst wenig Opfer geben wird. Auch hoffe ich, daß es zu keinen größeren Zwischenfällen mit den beschädigten Atomkraftwerken insbesondere dem Kraftwerk Fukushima kommt.

Es gibt zu dem Thema einen Liveticker von Spiegel-Online.

Helfen:
Das Deutsche Rote Kreuz ruft zu Spenden auf, um den Hilfseinsatz des Japanischen Roten Kreuzes zu unterstützen:

Spendenkonto: 41 41 41
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 370 205 00
Stichwort: Tsunami
( http://www.drk.de/news/meldung/5544-japan-erdbeben-und-tsunami.html )

Gute Nachrichten

Wesmile.de LogoGute Nachrichten – WeSmile

Täglich wird man bombadiert mit Terror, Finanzproblemen, Resourcenknappheit, Tod, Angst und Panikmache. Dabei finde ich es wichtig, sich die Frage zu stellen, wie viel solcher Nachrichten ein Mensch vertragen kann bevor es endgültig aufs Gemüt schlägt oder sich die große Gleichgültigkeit breit macht.

Aus diesem Grund möchte ich Euch heute eine Website vorstellen, die ich vor einer Weile im Netz entdeckt habe: WeSmile.

Anders als bei „normalen“ FunSites wie dem Failblog oder anderen Comedyseiten geht es hier um etwas, was es zwar gibt aber durch die Massenmedien klein gehalten wird: Gute Nachrichten. Ihr werdet Euch wundern, wie viele solcher guten Nachrichten es tatsächlich in der alltäglichen Welt um uns herum gibt. Die Website WeSmile hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Nachrichten zu veröffentlichen. Dabei wird ein freies Prinzip ähnlich der Wikipedia genutzt.

Vielleicht bringt Euch das auch eure täglichen 5 Minuten positives! Mit diesen Worten wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und – sofern das Euer Style ist – auch ein cooles Karneval!

Peace!

Polizeiliche Ermittlungen

essen-hauptbahnhof Polizeiliche Ermittlungen

Am Essen Hauptbahnhof

08. Februar 2011 gegen 20 Uhr: „Aufgrund von polizeilichen Ermittlungen sind die Gleise 7 bis 12 derzeit gesperrt“ – Das tönte gestern Abend über die Lautsprecher des Essener Hauptbahnhofs. Normalerweise hätte ich davon garnichts mitbekommen doch einerseits habe ich gestern etwas länger auf der Arbeit verbracht und andererseits habe ich meinen üblichen Bus verpasst.

Deswegen bin ich auf die Linie 146 ausgewichen und wollte dann über Essen HBF mit der S-Bahn weiter fahren. Das kam mir schon etwas seltsam vor, als ich die Treppe zum Verteiler für die Gleise raufgegangen bin – Eine dichte Menge Menschen versperrte den gesamten Zugangsbereich. Kurz darauf konnte ich dann schon die Einsatzkräfte von Polizei und Bahn sehen. Zunächst hab‘ ich dann einen Polizisten angesprochen was denn los wäre doch ausser „Polizeiliche Maßnahmen“ war keine Information aus dem Mann rauszubekommen.

Weiterlesen…

Der Pferdeflüsterer

Der Pferdeflüsterer

oder:
Hilfe, Mama hält mir ein großes, behaartes Ding ins Gesicht!!!

06022011093

Und schon wieder gibt es Neues von uns!
Zum Geburstag der Oma Sieglinde war unser Kleiner dieses Wochenende das erste Mal in Oberhausen. Nicht nur, daß er sich vorbildlich verhalten hat – Er hat auch zum ersten Mal in seinem Leben Pferde gesehen!
Allerdings hat ihn das wenig beeindruckt, nach einem kurzen Knöttern ist er dann gleich wieder eingeschlafen. *gg*

Neben dem Ausflug zum Stall der beiden Familienpferde gab es dann noch einen kleinen Ausflug durch die nähere Umgebung. Dabei sind einige Bilder entstanden, die ich Euch an dieser Stelle zeigen möchte!

Weiterlesen…

Eiszeit

Eiszeit!

windowed-ice

Und plötzlich war es kalt!
In den letzten paar Tagen machte uns das Wetter die Hoffnung, daß es so langsam aber sicher wärmer werden würde. Klarer, wolkenfreier Himmel und dazu erste Sonnenstrahlen – Eigentlich genau wie heute morgen. Bis ich dann ins Bad gegangen bin und diese wunderschönen Eiskristalle am Fenster sah ^^

Es ist Januar, natürlich darf es kalt sein, muss es ja sogar – Aber es war schon ein wenig überaschend. Und das Ganze nehm ich nun direkt mal zum Anlass, um meine Fotoblog-Serie auf der neuen Nilenia-Site neu zu eröffnen. Denn in den kalten Winterwochen am Ende des Jahres 2010 ist doch das ein oder andere Foto entstanden und ich würde Euch diese Bilder gerne zeigen. Es wär übrigens eine “coole” (Hrrhrr wie treffend) Sache, wenn ihr in den Kommentaren Eure eigenen Wintergeschichten und Winterfotos zeigen würdet. (Als Linkback, Trackback oder direktem Comment mit Link zu den Bildern wenn vorhanden.)

Nundenn, lasset die Spiele beginnen *gg*

Weiterlesen…

Dead Drops

Dead Drops

Hallo Leute,
heute möchte ich Euch ein cooles, neues Projekt vorstellen: Dead Drops.
Die Idee dahinter ist ganz simpel: Man kauft sich einen von den Ausmaßen her möglichst kleinen USB-Stick, präpariert ihn ein wenig und packt ein paar Daten drauf. Dann sucht man sich eine ruhige Stelle irgentwo in der nachbarschaftlichen Umgebung seiner Stadt und platziert das Ding in einer Wand.
Ziel des Projektes ist es, annonym Daten auszutauschen zu können und sich überaschen zu lassen, was andere Leute so auf die Sticks packen. Dazu werden die Positionen der Sticks inklusive Fotos entweder auf dem eigenen Blog oder auf der eigens für dieses Projekt angelegten Website Deaddrops.com veröffentlicht.

Weiterlesen…

Jetzt ist er da!

Jetzt ist er da!

img_0078

Heute, am Mittwoch, den 12. 01. 2011 um 10:32 Uhr erblickte endlich unser Sohn Jonas das Licht der Welt.
Sein „Steckbrief“:
img_0080

Mutter und Kind erfreuen sich bester Gesundheit, alle Werte sind top.
Alles Weitere gibt’s von mir wenn ich wieder fit bin. (Den Rest könnt ihr Euch dann selber ausmalen hehehe…)

Grüße
Cetra aka Lorazz
BOH!