Phaeleh – Numb

Phaeleh – Numb

Guten Morgen zusammen!

Heute gibt’s als Track des Tages ein etwas ruhigeres Stück! So zur Mitte der Woche hin vielleicht etwas, was der Seele gut tut 🙂 Viel Spaß!

Ach übrigens:
Wer nicht hier durch die Archive klicken mag sondern alle Tracks Of The Day nacheinander schauen/hören möchte, kann sich auch gerne meiner Youtube-Playlist bedienen und/oder meinen Channel abonnieren. 🙂

Florence And The Machine – Cosmic Love (Seven Lions Remix)

Florence And The Machine – Cosmic Love (Seven Lions Remix)

Moin moin!

Heute gibt’s direkt den nächsten „Track des Tages“ 🙂 Ich wünsche Euch viel Spaß und ein schönes Wochenende!
Letz rock diz!

Florence And The Machine – Cosmic Love (Seven Lions Remix)

Neue Kategorie – Track Of The Day! ( Francesco Tristano – Idiosynkrasia [Ben Klock Remix] )

Neue Kategorie – Track Of The Day!
Heute: Francesco Tristano – Idiosynkrasia [Ben Klock Remix]

Ab sofort gibt’s öfters mal (aber nicht täglich) ein Musikvideo mit meinem persönlichen „Track des Tages“
Hier heute der erste:
Francesco Tristano – Idiosynkrasia [Ben Klock Remix]

Francesco Tristano – Idiosynkrasia [Ben Klock Remix] InFine

Ein neuer Start

Wer auch immer schon auf dieser Seite landet:

Herzlich willkommen im neuen Netzwerk der Familie Günder.

Hier wird es künftig eine Menge toller Beiträge geben: Angefangen von selbst gemachter Musik über Themen, die unsere Familie oder unsere Umgebung betreffen.

Das kann etwas über die Stadt Essen und die Umgebung sein es können aber auch selbstgemachte Fotos oder das Familienleben im Pott betreffen.

Bitte schreckt nicht vor Kommentaren und Anmerkungen zurück: Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme!

Jetzt doch Nacktscanner

Jetzt doch Nacktscanner?

Vielleicht erinnert sich noch jemand von Euch daran?

Vor nicht allzulanger Zeit gab es eine große Diskussion überall in den Medien und im freien Internet über die neuen, tollen Nacktscanner, welche überall an deutschen Fremdenverkehrsknotenpunkten aufgestellt werden sollten.

Es kam wie es kommen musste – Ein Aufschrei der Empörung ging durch die Massen, schnell wurde die neue Regelung zurück in den Entwurfsstatus zurückversetzt und dann wurde es plötzlich ganz still um das Thema – Der Bürger konnte also glauben, dass dieses Thema nun endlich überstanden sei. Doch leider scheint dem nicht so zu sein!

Die Bundespolizei scheint nämlich nun einen zweiten Versuch zu starten, die umstrittene Technik einzusetzen wie man diesem Artikel bei rp-online entnehmen kann:
http://www.rp-online.de/reise/news/bundespolizei-startet-weitere-nacktscanner-tests-1.3056245

Soviel dazu: Wenns beim ersten Mal nicht klappt – Versucht es einfach wieder und wieder und wieder….

Lest Euch das mal durch und teilt mir dann Eure (aktualisierte) Meinung dazu mit.

Frisch aufgeregt

evil_monkey_by_chaztheman Frisch aufgeregt!
Vom Wahnsinn auf deutschen Straßen!

Hallo Leute. Heute will ich mal einen Frustbeitrag in den Blog werfen, denn es gibt eine Sache, die mich derzeit tierisch aufregt!

Was ist nur los auf den Straßen des Ruhrgebiets? Ich meine, wenn ich nun ein Zivilpolizist wäre mit dem Auftrag, Verkehrssünder zu schnappen, müsste ich mir keine Sorgen machen, innerhalb der Stadt Essen auf meine Quote zu kommen.

Ich bin täglich etwa 2 Stunden zu Fuß unterwegs – Morgens 30 Minuten zur Arbeit, das Gleiche Abends wieder zurück und Mittags in der Pause ein wenig spazieren gehen. Man gönnt sich im Büroalltag ja sonst keine Bewegung.

Allein in der Zeit kann man schon fast pauschal davon ausgehen, etwa alle 10 Minuten jemanden dabei zu erwischen wie er mit Auto oder Fahrrad unverzeihlichen Blödsinn anstellt. Da wird rückwärts auf Bürgersteige draufgeheizt, abgebogen ohne zu blinken, einfach aus voller Fahrt heraus gedreht, aus Ausfahrten gerast ohne zu schauen und natürlich mein Favourit (letzte Mal erst gestern):

Der klassische Handy-Am-Steuer Kerl, der ohne zu schauen mit Vollgas bei Rot über eine Ampel und fast in eine Gruppe Menschen hinein gerast ist – Und dann noch aus dem Fenster seines tollen BMW rausbrüllt daß die Fußgänger gefälligst Platz machen sollen. Seltsamerweise erkennt man solche Leute immer zwei Mal: Erst am Fahrzeugtyp und danach am Standard-Prollo-Gesicht beim Brüllen.

Weiterlesen…

Achtung: Gaswolke über NRW [UPDATE 2]

Achtung: Gaswolke über NRW [UPDATE 2]

[UPDATE 2] Gegen 12 Uhr hat die Stadt Mülheim offiziell Entwarnung gegeben, der Wind hat sich nun gedreht und die Wolke ist unterwegs in Richtung Moers. Einwohner diese Region sollen auf die lokalen Medien achten!

[UPDATE] Die Menschen in Krefeld, Duisburg, Mülheim und sogar Essen sollen Türen und Fenster geschlossen halten. Nach ersten Messungen ist die Wolke aber nicht giftig.

Seit heute Morgen brennt eine Lagerhalle eines Düngemittelherstellers in Krefeld. Eine Wolke aus Gas breitet sich derzeit Richtung Duisburg Süd aus und zieht offensichtlich weiter ostwärts – Könnte somit auch Mülheim oder Essen erreichen.

Wer also aus der Region kommt sollte auf jeden Fall ein Ohr auf’s Radio haben – Und sobald ihr eine Sirene hört begebt Euch ins Innere von Gebäuden, schliesst Fenster und Türen.

Die Feuerwehr misst aktuell wie schädlich die Gase sind, man kann derzeit nicht einschätzen ob die Wolke gesundheitsschädlich ist oder nicht. Daher solltet ihr im Alarmfall auf jeden Fall die Sicherheitsregeln einhalten.

Selbst Fahrzeuge der Essener Feuerwehr und der ganzen Region sind inzwischen zum Unfallort aufgebrochen.

Aktuelle Infos hier:
http://www.n-tv.de/panorama/Giftwolke-zieht-nach-Duisburg-article7306226.html

http://www.n24.de/news/newsitem_8242877.html

Verbindungsprobleme mit Samsung KIES

Verbindungsprobleme mit Samsung KIES

Besitzern eines SAMSUNG Smartphones oder Tablets ist mit Sicherheit schon das ein oder andere Mal scheinbar willkürlich eine lästige Fehlermeldung beim Anschluss des Gerätes an den Computer mit Samsungs Software KIES aufgefallen:

„Verbinden Sie das Gerät im Samsung Kies-(PC Studio)-Modus erneut. Der gegenwärtige Verbindungsmodus wird von Kies nicht unterstützt. Überprüfen Sie die USB-Einstellungen. (Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging(x))“

Das passiert inzwischen immer wieder mal seitdem es vor kurzem ein Update für die Software gab.

Manchmal ist es auch nicht möglich, auf die SD-Karte oder den internen Speicher zuzugreifen, da die Laufwerke einfach nicht im Explorer angezeigt werden. All diese wunderbaren Dinge passieren mir zum Beispiel mit meinem Galaxy SII (GT-I 9100) immer dann, wenn ich  grade kaum Zeit habe und eigentlich nur eben kurz ein Musikstück auf das Handy kopieren möchte.

Glücklicherweise habe ich nun endlich eine Lösung für das Problem gefunden!

Ursache dafür ist aktuell ein Problem mit den Sicherheitseinstellungen des Handys. Wenn man nämlich zum Entsperren des Displays die Option „Muster“, „PIN Code“ oder „Password“ (Menü Einstellungen -> Bildschirmsperre)  auswählt, spielt KIES total verrückt.

Seit ich aber vor Verbinden mit dem Computer einfach auf die Option „Gleiten“ wechsle ist der Fehler nicht ein einziges Mal aufgetaucht.

Ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders aber so kann man das Problem wenigstens zeitweise umgehen. Ich dachte mir, das wär‘ für den ein oder anderen von Euch interessant zu wissen – Zumal mich das selber echt genervt hat und ich kein Workaround dazu im Netz gefunden habe.^^

Übrigens:

Im November 2012 soll das Android Update 4.1 auch für das Galaxy S2 rauskommen!

Das geht zumindest aus einer Roadmap hervor, die seitens Samsung Schweden veröffentlicht wurde. Diese kann man hier einsehen:

https://www.facebook.com/samsungsverige/app_208195102528120

Es bleibt also auch weiterhin um das ehemalige Samsung-Flaggschiff spannend^^

Die Zukunft der Menschheit

Die Zukunft der Menschheit

Es gibt doch tatsächlich wieder Zuversicht in der Welt.
Grade eben noch spricht man vom „Versagen“ der internationalen Klimapolitik und dem nur langsamen Umstellen auf die „Green Economy“ da kommt auf einmal ein Kommentar dazu, der einen ganz anderen Tonfall anlegt:

John Matthews und Frederick Boltz von der Umweltschutzorganisation Conservation International in Arlington im US-Staat Virginia schreiben nämlich: „Es gibt Anlass, vorsichtig optimistisch zu sein„.

Das hört man gerne, aber wie kommen die zwei dazu?

Die Geschichte zeige, dass die Menschheit sich – wenn sie dazu gezwungen wurde – auf Krisen eingestellt und hilfreiche Technologien entwickelt habe.

Die landwirtschaftlichen Erträge etwa seien in den vergangenen Jahrzehnten immens gestiegen. Auch das Montreal-Protokoll sei ein positives Beispiel: Es habe erreicht, dass der Ausstoß von Gasen, die die Ozonschicht zerstören, verboten wurde. Nun sei der Umstieg auf eine umweltfreundlichere Weltwirtschaft im Gange.

Es gebe zudem Anzeichen für ein deutlich gebremstes Bevölkerungswachstum.

Da kann man doch aufatmen – Zumindest bis zur nächsten Prognose.

Quellen:
PLoS Biology
SPON