Pokémon Go – Das bringen die nächsten Updates

Pokemon | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiPokémon Go ist überall und beherrscht sowohl die Medien als auch die Straßen. Selten war Deutschland so gespalten: Entweder liebt man es oder man hasst es. Und wenn ich mir die Postings der letzten Tage in den Netzwerken anschaue, ist es für Pokémon Go völlig egal, ob man nun 6 Jahre alt ist oder 60.

Auch, wenn ich persönlich glaube, dass der Hype nur kurzfristig anhalten wird, so ist es dennoch ein wirklich spannendes, soziales Experiment. Um so interessanter ist es zu sehen, dass die Entwickler nicht schlafen sondern nicht nur eigene Ideen umzusetzen versuchen sondern auch auf die Wünsche der wachsenden Community eingehen. So sollen in Kürze neue Updates für das Spiel kommen, die interessante Features mitbringen.

1.) Verbessertes Tracking:
Es sollen künftig Pfeile in Laufrichtung angezeigt werden, sobald man ein vom Sensor in der Nähe gefundenes Pokémon angeklickt hat. So weiß man besser, wo man hinlaufen muss.

2.) Tauschen
Mit dem nächsten Update kann man Pokémon auch mit Freunden in der Nähe tauschen. Das sieht der Entwickler als Kernelement des Spiels an – Somit steht es ganz oben auf der Liste.

3.) Freundschaftskämpfe
Künftig kann man Kämpfe gegen die eigenen Freunde bestreiten – So kann man auch Zuhause noch das ein oder andere über seine Pokémon lernen – Ganz ohne Arena.

4.) Erweiterung der AR
Künftig werden mehr Elemente des Spiels in „Augmented Reality“ zu sehen sein – Das bedeutet mehr Spaß mit der Handykamera und echtes Pokémon Suchen in Räumen mit Hilfe der Kamera. Auch eine Unterstützung für AR-Brillen wie die Google Glass und verwandte Produkte sind an der Stelle geplant.

5.) Legendäre Pokémon
Mehr Pokémon und vor allem auch legendäre Pokémon werden die Spielwelt künftig bevölkern.

6.) Stadtweite Events
Um Spieler einzelner Städte näher zusammen zu bringen, wird es künftig Quests und Events im Spiel geben. So sind etwa Raids denkbar, in denen Spieler einer ganzen Region zusammen arbeiten müssen wenn sie Erfolg haben möchten.

7.) Teamkämpfe
Wem stadtweite Events zu viel sind, der kann sich auch künftig in kleinen Gruppen zusammen tun um gegen andere Spielergruppen zu bestehen oder besondere Aufgaben zu lösen.

8.) Anpassungen der Pokéstops und Arenen
Die POI’s* im Spiel können künftig angepasst und erweitert werden. Möglicherweise kann man auch Begrüßungen und Sprüche hinterlassen, die andere Spieler beim Aufsuchen des POI’s* angezeigt bekommen

Ich für meinen Teil würde mich auch sehr über eine Chatfunktion freuen. Und eine Möglichkeit, neue Pokestops oder Arenen an interessanten Orten zu melden. Aber ich denke, dass auch diese Funktionen schon bald kommen werden – Denn es sind keine neuen Ideen – In Ingress gab es diese Funktionalität bereits von Anfang an.

Es bleibt also spannend in der mobilen Welt der Pokémon – Und so wird das Spiel nach dem weltweiten Rollout nun hoffentlich weiter das tun, zu dem auch die Pokémon selber bestimmt sind – Sich entwickeln.

Fair Play & Go!

*POI = Point of Interest / Interessanter Punkt – In dem Fall also die Pokestops und Arenen.

Schreibe einen Kommentar