Schade um das Norton-Abo

Cyber Security | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiWenn es um das Thema Sicherheit am heimischen Computer geht, kommt bei mir seit einigen Jahren nichts Anderes auf die Festplatte als Norton Internet Security.

Klar, da scheiden sich die Geister. Manch einer sagt, dass Antiviren-Software sowieso nutzlos ist, da die Viren fast ausschließlich von den Entwicklern der Antiviren-Software stammen. (Das halte ich immer noch für ein Gerücht!) 

Und wieder andere sagen, dass der Windows-Defender völlig ausreicht. Nichts desto trotz – Ich schwöre auf Norton – Und das seit Windows 95.

Was nun aber passiert ist, finde ich äußerst schade…

Wie immer hat sich Norton gemeldet und mir mitgeteilt, dass meine Lizenz bald ausläuft. Das ist auch kein Problem – Das kennt man ja. Also habe ich mir eine neue Lizenz online gekauft und dachte mir – Okay, bevor ich das vergesse, trage ich den neuen Key schon einmal ein.

Meine restliche Laufzeit bis dahin: 15 Tage.

Meine neue Lizenz ist gültig für: 365 Tage.

Wie gesagt – Ich habe den neuen Key eingetragen und aktiviert. Was denkt ihr, was dann passiert ist? Ich hätte nun angenommen, eine Restzeit von 15 Tagen plus die neue Lizenz von 365 Tagen ergeben dann letztlich 380 Tage. Aber weit gefehlt.

Die Lizenzpolitik von Symantec sieht vor, dass die Lizenz nicht verlängert sondern durch eine neue Lizenz ersetzt wird. Folglich sind meine 15 Tage Restlaufzeit in dem Moment verfallen, in dem ich den neuen Key eingetragen habe. Alternativ hätte ich die Lizenz auch via Symantec direkt verlängern können – Das kostet aber dann gleich mal beinahe doppelt so viel.

Also ganz wichtig für alle Nutzer von Norton Internet-Security: Immer erst den neuen Key am letzten Tag der Lizenzlaufzeit eingeben. Ansonsten verliert ihr wertvolle (und bezahlte) Tage!

Schade – Aber gut zu wissen!


Den Rechner zu schützen ist wichtig. Wer möchte, kann sich sein Anti-Virus-System hier bestellen.

Der Form halber: Das sind Affiliate-Links, die mit einem Amazon Partnerkonto verbunden sind. Wenn über so einen Link ein Verkauf zustande kommt, werde ich mit einer Provision daran beteiligt. Der Kaufpreis steigt dadurch aber nicht! Danke! 🙂

Schreibe einen Kommentar