Snooker auf Europsport – Auf dem Weg der Besserung

Snookered on two reds - Wikimedia. Author: Florian Albrecht - Flo12, Creative Commons Lizenz: BY-SA 3.0
Snookered on two reds – Wikimedia. Author: Florian Albrecht – Flo12, Creative Commons Lizenz: BY-SA 3.0

Vor einer ganzen Weile habe ich mal einen Beitrag betreffend der Snooker-Übertragungen auf Eurosport geschrieben.

Damals war ich sehr sehr sauer, weil Übertragungen zu laufenden Spielen unnötigerweise vorzeitig abgebrochen wurden. Stattdessen wurde man dann auf den Eurosport-Player verwiesen, jener kostenpflichtige Premiumdienst, welcher zusätzlichen Content ermöglichen soll.

Nun, da Momentaufnahmen auf alle Situationen im Leben zutreffen und nicht nur auf einzelne Frames im Snooker, ist es nun an der Zeit, diese Aussage zurück zunehmen.

Inzwischen haben sich dahingehend einige Dinge geändert und ich bin mit der Berichterstattung (insbesondere auch zur Weltmeisterschaft) sehr zufrieden. Dass man zeitweise zwischen Eurosport 1 und Eurosport 2 hin und her schalten muss, das kann ich noch akzeptieren. Das wird eben nicht anders gehen.

Aber insgesamt scheinen sowohl mein Foreneintrag als auch die Kommentare anderer Nutzer dazu bei Eurosport’s Sendeleitung angekommen zu sein und man hat sich dies offenbar zu Herzen genommen.

Mein damaliger Beitrag bezog sich aber nicht auf die Kommentatoren und das fachliche Wissen dieser. Die Kommentare waren immer schon spitze und sind dies auch noch heute.

Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, ob der Snooker Legends Cup übertragen wird. Ansonsten muss ich mir für den 17.05. ein Ticket nach Hamm besorgen – Oder einen Gastzugang bei der BBC. 🙂

Also nochmal in aller Form: Vielen Dank an das Eurosport-Team für die Verbesserungen im Sendeplan und die tolle Saison 2013/14. So kann die neue Saison kommen! 🙂

1 Gedanke zu “Snooker auf Europsport – Auf dem Weg der Besserung

Schreibe einen Kommentar