T-Offline

T-Offline

nightview-1 Bald wird es dunkel bei der deutschen Telekom!

Zumindest wollen Sie Ihre Kunden offensichtlich nicht behalten. Was nämlich im Mobilfunk-Gewerbe schon länger Gang und gebe ist, will die Telekom nun „bald“ auch für die Festnetz-Flatrates einführen:

Traffic-Begrenzungen!

So wird die „kleinste“ Leitung mit theoretisch vertraglich vereinbarten 16MBit Leistung ein Traffic-Cap von 75GB/Monat aufweisen während die schnellste Leitung mit 200MBit bei 400GB/Monat gedeckelt sein soll – Wer mehr braucht muss eben extra zahlen. Das Ganze soll spätestens ab dem Jahr 2016 für alle T-Kom-Kunden geltend gemacht werden.

Jetzt dazu meine Umfrage an Euch:

Wie werdet Ihr auf die Traffic-Deckelung der T-Kom-Flatrates reagieren?

View Results

Loading ... Loading ...

Bitte zahlreich abstimmen und kommentieren! Diese Umfrage wird erst irgentwann im Jahr 2017 auslaufen… 🙂

 

5 Gedanken zu “T-Offline

  1. Also ich denke, das das wohl so ein Papiertiger bleiben wie bei den aktuellen C&S C Speed Tarifen der Telekom … außerdem werden andere anbieter betimmt nachziehen, falls das durchkommt.
    Wobei ich extrem (> 1 TB / Monat) auch mehr zu Kasse bitte würde. Denn mehr als 1 TB braucht echt keiner derzeit

  2. Ob man sie nun braucht oder nicht spielt für mich keine Rolle. Zu wissen, dass ich sie *hätte* wenn nötig reicht mir völlig aus – Schließlich bezahle ich dafür.

  3. bedenke immer, es ist Wahljahr, da halten die ihren Fähnchen in den Wind. Einscheidend ist einzig und alleine aktuell die BNetzA

Schreibe einen Kommentar