Unter dem ewigen Eis

GOCE | Image: ESA | Copyright - Free for use by the mediaAls die Mission des „Gravity field and steady-state ocean circulation explorer“ oder kurz GOCE der europäischen Weltraumagentur ESA im März 2009 startete, war es noch „lediglich“ das Ziel, das Gravitationsfeld der Erde und die Einflüsse der Weltmeere auf jenes zu erforschen.

Dieser Teil der Mission war ein voller Erfolg und der Satellit verglühte nach getaner Arbeit am 11. November 2013 kontrolliert in der Erdatmosphäre. 

Doch dies sollte noch lange nicht das Ende von GOCE sein – Denn immer noch gewinnen Forscher fantastische Erkenntnisse aus den gewaltigen Datenmengen des ehemaligen Satelliten.

Weiterlesen…Unter dem ewigen Eis

Fly me to the moon

Mondauto | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / GemeinfreiDie bemannte Raumfahrt hat in den letzten 56 Jahren gewaltige Fortschritte gemacht. Seit Juri Gagarin im April 1961 als erster Mensch im Weltraum war, hat sich eine Menge getan.

Aber nie wurden in kürzester Zeit solche Fortschritte gemacht und Erfahrungen gesammelt wie zu Zeiten der Mondmissionen in den 1960er und 1970er Jahren. Doch auch heute noch ist die Faszination für unseren Trabanten ungebrochen.

Kein Wunder, denn er ist das einzige Objekt im Weltraum, welches scheinbar greifbar vor uns am Himmel „hängt“.

Die europäische Raumfahrtagentur ESA hat dies zum Anlass genommen, eine geniale neue Webseite an’s Netz zu nehmen.

Weiterlesen…Fly me to the moon

Live! Zum Zuschauen anklicken.
Derzeit offline.