The final Launch!

The Final Launch!

Heute war es dann soweit: Mit der „Atlantis“ ist das letzte U.S. Space-Shuttle zu seiner Mission aufgebrochen. Mit der Mission „STS-135“ geht nun eine Ära zuende, die einst im Jahr 1981 begann.
Der Start verflief nach zwei kleineren Pannen und anfänglichen Wetterproblemen dann doch noch problemlos. Die regenhaltigen Wolken haben sich im letzten Moment glücklicherweise verzogen. Das Shuttle darf nämlich beim Start auf keinen Fall nass werden – Die Flüssigkeit auf der Aussenhülle würde ab einer gewissen Höhe nämlich sofort gefrieren und könnte die Systeme des Schiffs beschädigen.

Einem Bericht des U.S. Nachrichtensenders „CNN“ zufolge sind mehrere hundertausend Menschen zu diesem Event gekommen.
In Zukunft sollen sich private Unternehmen um den erdnahen Raumverkehr kümmern, das nächste, geplante Projekt der NASA ist ein neues Schiff für Langzeitmissionen wie zB die Mission zum Mars. Erste Testflüge sollen schon sehr bald starten, über die Planungsphase sei man hier schon hinaus.

Ich habe einen Mitschnitt des Starts bei NASATV gemacht und diesen bei Youtube hochgeladen:

 

 

Schreibe einen Kommentar