Und ewig grüßt der Bahnsteik

Quelle: Eigenes Foto | Lizenz: CC-BY-SABahnfahrer aufgepasst, bald ist es wieder so weit!

Wie soeben bekannt wurde, wird die deutsche Bahn mal wieder bestreikt.

So langsam sollte man sich meiner Meinung nach mal klar darüber werden, was man will und wie man es gemeinsam erreichen kann. Der letzte Streik ist nun gerade mal ein paar Wochen her – Die große Welle gab es zuletzt im November.

Genaue Termine nannte die GdL bisher noch nicht, aufgrund der Schwere der aktuellen Streitigkeiten kann man sich aber wieder auf mehrere Tage Spaß einrichten.

Ich poste ein Update, wenn genauere Streikzeiten bekannt sind.

2 Gedanken zu “Und ewig grüßt der Bahnsteik

  1. Und warum kommt es zum Streik? Weil die Bahn ihre Zusagen vom Dezember plötzlich wieder zurückgezogen hat zugunsten des Geschäftsberichtes und der größeren Managerboni.

    In dem Fall bin ich voll auf der Seite der GDL

  2. Ich sage ja – Man sollte sich vielleicht mal langsam einig werden. So wird mal wieder alles auf dem Rücken der Kunden ausgetragen und man wundert sich dann letztlich, warum immer mehr Kunden abspringen.

    Schließlich gibt es auch reichlich private Bahnunternehmen und die Preise werden auch immer gesalzener. Da kann man sich den ganzen Stress auch gleich sparen und sich ein eigenes Auto anschaffen.

Schreibe einen Kommentar