Wie redet man mit Aliens?

Aliens | Quelle: Pixabay.com | Lizenz: CC0 / Gemeinfrei | Nur redaktionelle Nutzung erlaubtNach dem großartigen Start der neuen Trägerrakete Falcon Heavy am gestrigen Abend, möchte ich mich selber auch mal wieder – zumindest hypothetisch – in den Weltraum begeben. Denn ich habe in den letzten Tagen auf den einschlägigen Wissenschaftler-Blogs wieder vermehrt Beiträge darüber gesehen, wie man es sich vorstellt, am besten mit eventuellen Besuchern aus dem Weltraum zu kommunizieren.

Da gibt es die verschiedensten Herangehensweisen – Bis hin zur Aussage Stephen Hawking’s, dass man es erst gar nicht versuchen sollte. Die restlichen Physiker und Astronomen wollen es mit Mathematik, Chemie oder anderen, universell gültigen Sprachen (sind sie das denn wirklich?) versuchen.

Dabei übersehen sie aber alle eine Kleinigkeit.

Es folgt ein Gedankengang.

Nehmen wir einmal an, irgendwann in naher oder ferner Zukunft geben sich uns Außerirdische zu erkennen und klopfen an die Haustür. Die Frage, ob man dann Kontakt aufnehmen sollte oder nicht, dürfte sich damit erübrigt haben. Das lassen wir also mal außen vor.

Da hat sich also eine hochentwickelte Zivilisation die Mühe gemacht, durch die elend langen Strecken des Weltraums zu pflügen und sich uns (ob absichtlich oder nicht) vorzustellen.

Während die Wissenschaftler sich in so einem Moment überschlagen würden, die armen Besucher mit Mathematik, chemischen Formeln und Atomphysik vollzuschwallen würde ich eine eher einfachere Nachricht bevorzugen:

Wie wäre es denn mit einem simplen „Hallo.“?

„Hallo?“ mögen sich nun einige von euch fragen – Wie sollen Sie das denn verstehen, wenn sie überhaupt Sprechorgane oder Ähnliches haben?

Nun: Zum einen werden sie vermutlich schon genau über uns Bescheid wissen. Eine so fortgeschrittene Zivilisation, die es schafft interstellare oder gar intergalaktische Distanzen zurück zu legen, wird es wohl auch fertig bringen, unsere Computersysteme zu hacken und unsere Kommunikation zu belauschen. Daher wird man von vornherein sicherlich genau über uns Bescheid wissen.

Zum Anderen wird es vermutlich an Bord deren Schiffe ziemlich überlegene Computertechnik geben. Anhand der abgehörten Kommunikation wird ein zur Sprachanalyse ausgelegter Algorithmus vermutlich binnen Sekunden alle Sprachen unserer Welt entschlüsselt haben. Daher bin ich der Meinung, dass wir höchstwahrscheinlich ganz normal mit ihnen sprechen oder texten können werden – In unseren Sprachen.

Die Ausnahme würde hier vermutlich ein Unfall sein. Also die Situation, in der ein außerirdisches Schiff aufgrund von technischen Problemen auf der Erde abstürzt und der technische Fortschritt damit obsolet wird. In dem Fall wird’s natürlich schwieriger. Aber auch dann frage ich mich: Wie sollen nun mathematische Formeln dabei helfen, die Besucher zu fragen ob alles okay ist und wie wir sie unterstützen können?

Alien: Ich hab‘ Hunger!
Mensch: e=mc²!
Alien: Wat?

Alle reden immer davon, wie wir außerirdische Signale entschlüsseln könnten, wenn uns denn mal eines erreichen würde. Wer sagt denn, dass die anderen es nicht genau so machen?

Ich denke, es wird einfach noch so lange dauern bis wir selbst einmal zu interstellaren Reisen fähig sind und uns dadurch in die Position hineinversetzen können, selber irgendwo mal als Alien aufzutauchen.

Bis dahin würde ich sagen: Wenn ihr schon etwas schickt – Dann vielleicht doch einfach die Frage: „Hallo, ist da jemand?“

Danke fürs Lesen 🙂


Reklame:

Hinweis: Hierbei handelt es sich um einen Link, der mit meinem Amazon-Partnerkonto verknüpft ist. Bei einer Bestellung erhalte ich eine Provision. Dadurch erhöhen sich aber weder der Preis, noch entstehen sonstige Nachteile. Wo und wann Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich stets Dir überlassen.

Kommentar verfassen - Schreibe mir Deine Meinung :)

Live! Zum Zuschauen anklicken.
Derzeit offline.